Die HYGIENE-KONZEPTE für die TEAMS der EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier herunterladen: HYGIENEKONZEPTE
Der Förderverein hat sich auf SMILE.AMAZON.DE registriert und hofft auf Eure Unterstützung (siehe auch rechten Infokasten)!
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Spielberichte WE 17/03/18

Auch das letzte Spiel in der Qualifikationsrunde Ost wurde von der mU14 deutlich gewonnen und somit hat die U14 kein Spiel in dieser Runde verloren. Die Heide Knights mussten sich im Auswärtsspiel wieder geschlagen geben.

 

Qualifikationsrunde Ost mU14:   TuS Ebstorf – BG `89 Rotenburg/Scheeßel II   102:29

Am Samstag traf die mU14 auf eine junge Rotenburger Mannschaft, die nur mit 5 Spielern anreiste. Den Ebstorfer Young Knights standen aber auch nur 6 Spieler zur Verfügung! Trotzdem wurden die Ebstorfer ihrer Favoritenrolle gerecht und spielten souverän ihr Spiel runter, so dass sie nach 4 Minuten schon mit 16:0 führten. Die Young Knights spielten das ganze Spiel über ihre körperlichen aber auch spielerischen Vorteile aus, so dass das Spiel bereits zur Halbzeit eigentlich schon gewonnen war. Die mU14 hat eine wirklich tolle Saison gezeigt und hatten sich letztes Wochenende bereits mit den Bezirksmeister Titel belohnt.

Die Ebstorfer hatten alles im Griff, es gab kein Durchkommen für den Gegner

TuS Ebstorf:   Ümit Temizbas (17 Punkte), Titus von Meltzing, (24) Timon Wendler (6), Rumen Winkelmann (18), Jonas Hünecke (14) und Tom Burmester (23)

 

1. Regionalliga Nord:   WSG Königs Wusterhausen – Ebstorf Heide Knights   87:38

Mit dem ersehnten ersten Auswärtssieg in der ersten Regionalliga wurde es auch am vergangenen Samstag nichts. An der mehr als dreistündigen Fahrt lag es aber nicht.

Die Knights starteten bärenstark in die Partie. Immer wieder ließen sie den Ball gut laufen und fanden den offenen Mitspieler. Vor allem Jan Lukas Villette bestätigte seine aufsteigende Form und zog ein ums andere Mal an den Gegnern vorbei. Auch die Reboundarbeit, die laut Niebuhr extrem wichtig war, stimmte. Das erste Viertel ging 22:18 aus. Als sich dann aber die Red Dragons auf die frech aufspielenden Knights einstellten, wurde es immer schwieriger den Ball im Korb unterzubringen. Der Korb war wie zugenagelt. Dennoch gaben die Knights nie auf und kämpften unerbittlich weiter. Letztendlich reichte es aber an diesem Tag nicht, um die Partie zu drehen.

„Die Jungs haben alles gegeben und versucht die aggressive Spielweise der Gastgeber zu erwidern. Wir werden jetzt die letzten zwei Wochen nochmal ordentlich Gas geben, um den dicken Brocken Stade und Neustadt alles abzuverlangen“, hakte Coach Niebuhr die 87:38 Niederlage schnell ab. Erfreulich an diesem Spieltag war das Debüt von Wenzel Wittersheim in der ersten Regionalliga.

Konrad Burda fliegt am Gegner vorbei und markiert 2 Punkte

Heide Knights:   Jan-Lukas Villette (8 Punkte/1 Dreier), Rouven Lopez (7/1), Konrad Burda (9/1), Wenzel Wittersheim, Justin Dennis (3/-), Andreas Willing (8/-), Jonas Homa (3/1), Carsten Bieler und Tim Skoeries

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login