SG Buxtehude-Altk. vs. BG TRUE LIONS mU16   45:101
SV Brake vs. BG TRUE LIONS wU18: ausgefallen
BG TRUE LIONS mU18 vs. BG’89 Rotenburg 43:62
BG TRUE LIONS mU14 blau vs. TuS Barendorf a.K.   84:83

Spielberichte WE 09/03/24

Die U16 bleibt weiter ungeschlagen, die U10 sprüht in Stade vor Spielfreude, die mU18 muss sich starken Gegnern in Rothenburg geschlagen geben und das U14 Derby ist ein Offensivspektakel mit deutlichem Sieg für die U14 gelb.

Regionsliga Süd mU18:   BG`89 Rotenburg/Scheeßel vs. BG TRUE LIONS   104:57

Am Samstagmorgen traten die U18 LIONS in Scheeßel gegen den Tabellenzweiten an. Rotenburg/Scheeßel trat mit ihrem perfekt auf ihre beiden JBBL-Talente abgestimmten Kader an. Die Juniorprofis ließen von Anfang an wenig Punkte liegen und zeigten was sie können (zusammen 68 Punkte). Trotzdem ließen sich die LIONS nicht einschüchtern und zeigten ihr -bis jetzt- vermutlich bestes Spiel mit System, guten Pässen, Rebounds und Fastbreaks. Einzig im Abschluss unterm Korb konnten sie nicht überzeugen und kamen trotz guter Rebounds auf wenig Punkte. In der Defence hatten die Löwen die Rotenburger zuerst gut im Griff, allerdings machte die hohe Foulbelastung das Verteidigen nicht leichter und so mussten Karol Kos und Christian Hess das Spiel mit 5 Fouls auf der Bank beenden.

Miron Zimin setzt zum Wurf an.

Vor allem Miron Zimin zeigte Samstag ein sehr gutes Spiel, stellte starke Blöcke und bewies, dass es keine falsche Entscheidung war, ihm viel Spielzeit zu geben. Auch er erzielte Punkte, die leider nicht für Miron Zimin aufgeschrieben wurden.

BG TRUE LIONS:   Maksim Zimin (21), Karol Kos (15), Christian Hess (11), Justus Pollandt (6), Nils Felipe Villamar Wagner (4), Miron Zimin und Jeremy Dittmann

Regionsliga Nord U10:   BG TRUE LIONS a.K. vs. VfL Stade

Bei der U10 beginnt das Gerenne ja nicht erst auf dem Spielfeld… Da das Team ein wenig warten mussten, bis die Halle geöffnet wurde, gab es schon eine wilde Jagd bei sonnigem, aber kalten Wetter draußen im Bockhorster Weg. Das heißt aber nicht, dass zu Spielbeginn schon in irgendeiner Form Ruhe eingekehrt wäre – im Gegenteil, die Lions drehten gleich ordentlich auf und glänzten zu Beginn schon mit einer ganzen Reihe toller Spielzüge. Wenn da nur nicht der Korb wäre, der noch getroffen werden will: Vor lauter Elan wollte es mit einem gezielten Abschluss einfach nicht klappen. Im weiteren Verlauf hatten unsere Löwen häufiger Schwierigkeiten, rechtzeitig ihre Gegenspieler zu finden oder zu überholen, während es im Angriff schon deutlich besser lief als am Anfang. Auch der Neuzugang Cody Netzel fügte sich jetzt gut ein und konnte sogar schon Körbe beisteuern. Zum letzten Achtel holten die Mädels und Jungs von den TRUE LIONS dann nochmal alle Kunstfertigkeit hervor. Nicht nur klappte es jetzt mit tollen Assists, auch in der Defense wurde nun wirklich hart und präzise gearbeitet: Tempo aufdrehen, vor dem Gegner bleiben, Beinarbeit – genauso geht’s und in diesem Achtel haben dann auf einmal nur noch die Lions gepunktet. Prima!

BG TRUE LIONS:   Katharina Ewert, Malte Maiwirth, Enie Meierhoff, Cody Netzel, Levi Reske, A’brey Weißbach, Anni Wille und Isa Wille

Regionsliga Ost mU16:   BG TRUE LIONS vs. SG Buxtehude-Altkloster   76:43

Am Samstagnachmittag traf die U16 auf ziemlich groß gewachsene Spieler aus Buxtehude-Altkloster. Das beeindruckte die Hausherren aber nur wenig. In der Defensive wurde Druck aufgebaut, so dass die Lions immer wieder Ballgewinne erarbeiteten und diese in der Offensive dann in leichte Punkte umwandelte. Aber auch im Set-play kam man durch gute Ballbewegung zu einfachen Punkt und das obwohl die Stammspieler der U16 stark ausgedünnt waren. Da einige Spieler aufgrund von Verletzungen oder Krankheitsbedingt fehlten, holte die Trainerin Ronja Paeger drei U14 Spieler in den Kader.

Hannes Wortmann bei einen seiner ersten Punkte für die U16.

Hannes Wortmann, der schon sein zweites Spiel in der Altersklasse absolvierte, Jonathan und Vincent Weiß. Die Drei fügten sich hervorragend ins Team ein und ließen sich auch von der Größe des Gegners nicht beeindrucken. Zogen selbstbewusst zum Korb oder nahmen den freien Wurf von außen. So holte sich die U16 mit viel Spaß am Spiel den 10 Sieg im 10 Spiel!

Tim Latzko setzte nicht nur Akzente im Angriff, sondern auch in der Defence.

BG TRUE LIONS:   Tim Latzko (24 Punkte/3 Dreier), Sebastian Loose (7), Finn Bütow (12/1), Leopold Drewes, Vincent Weiß (8), Hannes Wortmann (6), Jonathan Weiß (4), Ben Scheck (5/1) und Jasper Adam (10)

Regionsliga Ost mU14:   BG TRUE LIONS gelb vs. BG TRUE LIONS blau   123:78

Am vergangenen Spieltag standen sich die U14 gelb und die U14 blau in einem packenden Derby-Duell gegenüber. Unter besonderen Umständen, bedingt durch Krankheit und Verletzungen, traten beide Teams mit reduzierter Spieleranzahl an. Inmitten dieser Herausforderungen übernahm Ronja Paeger das Traineramt für die U14 gelb. Das Endergebnis von 123:78 spiegelte die Intensität und Dynamik des Spiels wieder. Beide Mannschaften setzten auf schnelle Angriffe, was zu einer Vielzahl von Punkten führte. Jeder Ballverlust der U14 blau wurde konsequent von der U14 gelb ausgenutzt, was sich in erfolgreichen Korbabschlüssen niederschlug.

Die beiden Teams schenkten sich nichts: hier Emma Drewes und Justus Förster.

Während auf Seiten der U14 gelb vermehrt Fouls verzeichnet wurden, zeigte auch die U14 blau Schwächen in der Defensive. Besonders hervorzuheben war das schöne Teamplay der U14 gelb in der Offensive, dem die blauen LIONS wenig entgegensetzen konnten. Trotz des Einsatzes einer anderen Trainerin ließ sich die U14 gelb nicht aus der Ruhe bringen. Im Gegensatz dazu kämpfte die U14 blau mit Flüchtigkeitsfehlern und ließ zeitweise den Kopf hängen. Dennoch fanden sie nach der Halbzeitpause wieder zurück ins Spiel und knüpften an die Leistung an. Insgesamt war es ein spannendes Spiel mit zahlreichen Punkten auf beiden Seiten. Für die kommenden Trainingseinheiten steht jedoch die Defensive bei den Löwen der U14 blau im Fokus, um weiter an der Stabilität des Teams zu arbeiten.

Durch seine Schnelligkeit konnte sich Jonathan Weiß öfter durchsetzen.

BG TRUE LIONS gelb:   Jonathan Weiß (14 Punkte), Vincent Weiß (18), Hannah Voß (8), Loris Janz (24), Justus Förster (55) und Eike Müller (4)

BG TRUE LIONS blau:   Emma Drewes (34 Punkte), Damien Sagkob, Vlad Turcan (2), Jona Meierhoff (5), Hannes Wortmann (35), Martha Hellbrügge (2), Matteo Wiehle und Vincent Großlaub

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

- BG TRUE LIONS -

Basketballgemeinschaft

TEAM REGION UELZEN

Login