Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Spielberichte WE 16/11/19

Die U10 gewinnt sensationell ihr Derby gegen die Uelzen Baskets. Leider muss sich die mU14 gegen einen starken Gegner aus Hambühren geschlagen geben, aber die mU16 wird ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt deutlich. Auch die Herren II gewinnen im Schongang ihr Heimspiel. Die Trotzreaktion bei den Heide Knights fiel aus, sie verlieren ihr Auswärtsspiel.

Bezirksliga Süd U10:   TuS Ebstorf vs. Uelzen Baskets   54:43
Am Samstag empfingen die Allerjüngsten des TuS Ebstorf die Uelzen Baskets zum ersten Spiel der Saison und gleichzeitig zum Derby. Beide Teams starteten gut in die Partie und spielten auf Augenhöhe. In beiden Mannschaften waren sowohl Erfahrene als auch Anfänger dabei. In der ersten Halbzeit konnten die Uelzener einen kleinen Vorsprung heraus spielen. Mit einem Stand von 17:26 ging es in die Halbzeit. Die Ebstorfer sammelten in der Halbzeit neue Kraft, um nochmal alles zu geben. Besonders in den letzten zwei Achteln, glänzten die Ebstorfer mit einer überragenden Leistung und beendeten das Spiel als Sieger.
Jonathan Weiss machte in seinem ersten Spiel 25 Punkte
TuS Ebstorf:   Jendrick Schulz (10 Punkte), Vincent Weiß (6), Emma Drewes (13), Jonathan Weiß (25), Fenja Röpcke, Henry Beuker, Mattheo Wiehle und Torge Winkelmann
Bezirksliga Ost mU14:   TuS Ebstorf vs. SV Hambühren   40:57
Der SV Hambühren war der erwartete schwere Gegner. Sie waren den Ebstorfer nicht nur körperlich überlegen, sondern teilweise auch spielerisch. Gerade in den ersten beiden Vierteln legten die Hambührener richtig los und erspielten sich einen 33:17 Halbzeitstand. Eine Ansprache der Trainerin Daniela Achilles in der Halbzeit zeigte Wirkung. Die Young Knights zeigten schöne Spielzüge und Tim Latzko konnte sich mehrfach gegen die 2 Köpfe größeren Spieler aus Hambühren durchsetzen. Hannah Kelle holte einen Rebound nach dem anderen. Im letzten Viertel brachen die Ebstorfer leider ein und verloren letztendlich das Heimspiel.
Jonathan Dickers und seine mU14 mussten sich gegen Hambühren geschlagen geben
TuS Ebstorf:   Tim Latzko (10 Punkte), Marten Grochowski, Felipe Villamar (6), Christian Hess (4), Ilie Dominko (4), Jonathan Dickers, Hannah Kelle, Jason Getz und Matthies Nienhausen (13)
2. Regionalliga Nord:   TSV Bargteheide vs. Ebstorf Heide Knights   73:63
Was war da los? Eine Spielanalyse in 6 Schritten:
1. Die Heide Knights kamen in die Halle und waren Ersatzgeschwächt, vor allem unter dem Korb war die Rotation dünn.
2. Bargteheide war gut aufgestellt. Sehr groß gewachsen und in einer kleinen Halle spielend, wussten die Knights: Das wird heute schwierig. So schenkten die Bees im ersten Viertel nichts her. Zwar kamen die Ritter gut raus, der Korb schien aber wie vernagelt, die Holsteiner hielten sich mit schwierigen Würfen im Spiel und gewannen die ersten Runde nach Punkten: 18:16
3. Das dritte Viertel war es nicht – das zweite sollte es sein, an dem die Ritter Punkte herschenkten. Nicht nur nach Punkten verlier man, auch der Spruch: You get an E for Effort, war nicht angebracht. Verschlafen, Halbherzig, Unkreativ. Das geht besser… 44:26.
4. Zeigte Viertel drei! Tolle Defense, tolle Offense (trotz vieler vergebener Chancen) und nur noch 6 Punkte zurück! Beste Genesungswünsche an Bargetheides Nummer 55, die sich hier die Hand brach!
5. Im letzten Viertel waren es dann wieder 10 Punkte Rückstand. Dann wieder 6. Die Auswärtsfans gaben alles und stachelten die Knights an. Doch die Bees fuhren immer wieder ihre Stacheln aus und stachen dann zu wenn es wehtat. Sinnbildlich: Justin Dennis geht hoch für 3. In and out. Gute Defense und Balleroberung. Rouven Lopez nimmt einen offenen Dreier: Der Ball fliegt im hohen Bogen und prallt vom Vorderring ab. Wieder gute Defense doch in letzter Sekunde: Bargetheide für 3 mit Brett aus der Drehung, noch 9 Punkte zurück und noch 4 Minuten to go.
6 Woran hat es gelegen?: Mentaler Fokus – 24 Sekunden hat ein Angriff und eine Verteidigungssequenz. Das sollten die Ritter in Zukunft berücksichtigen und nicht nach 22 Sekunden aufhören zu verteidigen oder nach 8 Sekunden einen mittelklassigen Wurf zu nehmen. Starke Bienen: Bargetheide spielte beherzt und ihren Stiefel runter. Teilweise ein wenig Glück im Abschluss, aber sonst eine wirklich gute Partie der Holsteiner. Nächsten Samstag kommt SC Rist Wedel. Trotz einer enttäuschten Gemütslage haben alle Ritter eines: Bock! Bock auf Einsatz! Bock auf Leidenschaft! Bock auf Kampf! Let‘s go Knights.
Die Würfe wollten diesmal nicht fallen, auch nicht die von Justin Dennis
Heide Knights:   Justin Dennis (21 Punkte/2 Dreier), Rouven Lopez (18/2), Lukas Hogenschurz (9/-), Jonas Bebert (8/-), Justus Koch (5/1), Theo Tietjen (2/-), Lasse Paeger und Hassan Salim
Bezirksliga Süd mU16:   TuS Ebstorf a.K. vs. TVV Neu Wulmstorf a.K.   100:31
Die Young Knights bestritten ihr fünftes Saisonspiel gegen den TVV Neu Wulmstorf. Die Gastgeber fanden besser in das Spiel und führten schon nach dem ersten Viertel mit 35:13. Auch das zweite Viertel verlief zu Gunsten der Ebstorfer. Durch viele gute Defensivaktionen und daraus ergebend viele schnelle Punkte, ergab sich ein souveräner Halbzeitstand 61:23. Im dritten Viertel überzeugten die Young Knights defensiv komplett und ließen keinen Punkt zu. Das letzte Viertel wurde 22:8 gewonnen und rundete den fünften Saisonsieg in Folge ab.
Die mU16 und Rumen Winkelmann brachten das Spiel locker nach Hause
TuS Ebstorf:   Felix Danielzik (21 Punkte/1 Dreier), Titus von Meltzing (30/-), Jonas Hünecke (14/2), Patrick Fuchs (10/-), Rumen Winkelmann (17/1) und Thorben Homa (8/-)
Bezirksliga Süd Herren II:   TuS Ebstorf vs. TSV Buxtehude-Altkoster II   75:50
Nicht glanzvoll, letztlich aber ungefährdet, konnte die zweite Herren des TuS Ebstorf ihr drittes Spiel in Folge gewinnen. Mit 75-50 bezwangen sie die Reservemannschaft des TSV-Buxtehude/Altkloster II. Bereits zur Halbzeit lagen die Ebstorfer mit 46 zu 24 in Front, starteten die Partie dabei mit einem 14:0 Lauf. Im zweiten Durchgang wurden mehrere Gänge zurückgeschaltet, sodass die junge Mannschaft aus Buxtehude das Spiel sogar ausgeglichen gestalten konnte.
Andreas Wendler drückt ab und versenkt einen seiner 3 Dreier
TuS Ebstorf:   Andreas Wendler (15/3), Alexander Wendler (4/1), Tobias Katenkamp (6/-), Lasse Paeger, Joshua Behnke (8/-), Konrad Burda (26/5), Wolf Biemann (4/-), Daniel Bischoff (10/-) und Stefan Knotz (2/-)

Vorberichte WE 16/11/19

An diesem Wochenende sind wieder 5 Teams von den Knights gefordert. Mit dabei diesmal auch die Allerjüngsten der U10. Bis auf die Heide Knights, die nach Bargteheide müssen, finden alle Spiele zu Hause statt. Bezirksliga Süd U10:   TuS Ebstorf vs. Uelzen Baskets   (Sa. – 14:00 Uhr – Große Sportschule Oberschule) Die Jüngsten des TuS Ebstorf… weiterlesen

Spielberichte WE 09/11/19

Ein super erfolgreiches Wochenende haben die Basketballer der Ebstorf Knights hinter sich, denn alle Mannschaften gewinnen ihre Spiele! Bezirksliga Süd Herren II:   TSV Buxtehude-Altkoster I vs. TuS Ebstorf   59:89 Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte die Reserve der Ebstorf Knights letztlich einen ungefährdeten 59:89 Auswärtssieg gegen den TSV Buxtehude/Altkloster I einfahren. Insbesondere in den ersten drei Vierteln… weiterlesen

Vorberichte WE 09/11/19

Auch an diesem Wochenende sind 5 Mannschaften vom Team Ebstorf Knights aktiv: Die Heide Knights spielen gegen einen direkten Konkurrenten zu Hause. Davor messen sich mU12 gegen die punktgleichen Hambührener und die Damen. Auswärts sind die Herren II und die mU14 gefragt. Bezirksliga Süd Herren II:   TSV Buxtehude-Altkoster vs. TuS Ebstorf   (Sa. – 13:00 Uhr… weiterlesen

Spielberichte WE 02/11/19

Die mU16 schlagen den Angstgegner aus der letzten Saison und einen sensationellen hohen Sieg fahren die mU14 im Heimspiel ein. Auch die mU12 kommt mit einem Sieg vom Auswärtsspiel zurück. Die Damen müssen sich leider nach einem tollen und beherzten Spiel geschlagen geben. Nach einem „Auf und Ab“ im Spiel gewinnen die Heide Knights ihre… weiterlesen

Team Ebstorf Knights

Login