SG Buxtehude-Altk. vs. BG TRUE LIONS mU16   45:101
SV Brake vs. BG TRUE LIONS wU18: ausgefallen
BG TRUE LIONS mU18 vs. BG’89 Rotenburg 43:62
BG TRUE LIONS mU14 blau vs. TuS Barendorf a.K.   84:83

Spielberichte WE 11/11/23

Die U14 blau feiert ihren ersten Saisonsieg, die U14 gelb schlägt Stade II deutlich und die weibliche U18 muss sich dem MTV Aurich geschlagen geben.

Regionsliga Ost mU14:   VfL Stade 2 vs. BG TRUE LIONS gelb   47:73

Obwohl die U14 gelb mit nur 7 Spielern und Spielerinnen zum Tabellennachbarn nach Stade gefahren war, konnte wieder ein deutlicher Sieg verbucht werden. Anders als im Vorbericht erwähnt, fehlte nicht Vincent sondern Jonathan Weiß. Anfangs gelang es den Gästen noch nicht, ins Spiel zu finden. Turnovers und Unkonzentriertheit bestimmten die ersten Minuten. Aber nach 5 Minuten und einer Auszeit, hatte sich das Team besonnen und vor allem Justus Förster und Vincent Weiß punkteten abwechselnd. Im zweiten Viertel konnte die Führung ausgebaut werden und viele 1:1 Situationen konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Auch der neu eingeübte Spielzug wurde ab und zu angewandt und erfolgreich abgeschlossen. Ein erfolgreicher 3 Punktewurf von Justus Förster in der 13 Minute setzte ein deutliches Zeichen und stärkte das Selbstbewusstsein. Bis zur Halbzeit konnte die Führung auf 20 Punkte ausgebaut werden.

Einen tollen Tag erwischte neben Justus Förster auch Vincent Weiß, der hier zum Korb zieht.

Im dritten Viertel setzte sich Loris Janz in der Offense in Szene und machte 6 von seinen 8 Punkten. Die Gastgeber hingegen agierten unaufmerksam und geschwächt und erzielten nur 5 Punkte. Im restlichen Spiel wurde der neue Spielzug bevorzugt geübt und die Bankspieler waren an der Reihe. Positiv zu erwähnen ist, dass Eike Müller seine ersten Punkte erzielt hat. Am Ende ist die Trainerin Marie Maiwirth mit dem Ergebnis 73 zu 47 sehr zufrieden und stolz auf das Team

BG TRUE LIONS:   Justus Förster (32 Punkte/1 Dreier), Vincent Weiß (27), Loris Janz (8), Theo Schmedtmann (4), Eike Müller (2), Hannah Voß, Max Saucke

Regionsliga wU18:   BG TRUE LIONS a.K. vs. MTV Aurich a.K.   47:74

Beim Heimspiel am Samstagabend in Ebstorf hatten die Mädchen der wU18 ein schweres Spiel. Wieder kamen sie nicht richtig ins Spiel rein, agierten oft unsicher und hatten zudem Pech, die Würfe wollten einfach nicht fallen. Anders als bei den Gegnerinnen aus Aurich, die sich schon gleich zu Beginn einen 10 Punkte Vorsprung sicherten und dabei bei vielen Würfen das Glück auf ihrer Seite hatten.

Auch die 6 Punkte von Ida Malzan reichten leider nicht.

In der 2. Hälfte lief es dann besser für die Lions, sie kamen zu schönen Angriffen und kämpften mit viel Einsatz um jeden Ball. Das dritte Viertel wurde dann auch verdient mit 19:17 gewonnen. Den in den ersten beiden Vierteln eingefahrenen Rückstand konnten die Löwinnen aber leider nicht mehr aufholen. Am Ende ging die Partie mit 47:74 klar an den MTV Aurich.

BG TRUE LIONS:   Ennie Behnke (18 Punkte/ 2 Dreier), Marie Schärling, Ida Malzan (6), Mia Kracht, Emma Niebuhr, Maja Ring, Lisa Brucker (21) und Lisann Gust-von Loh (2)

Regionsliga Ost mU14:   MTV Salzhausen vs. BG TRUE LIONS blau   44:86

Da waren sie endlich wieder…!! Das Auswärtsspiel der U14 blau gegen den MTV Salzhausen war ein erfreuliches Ereignis für die Lions, da sie endlich ihren ersten Sieg mit nach Hause gebracht haben und das auch noch mit einem deutlichen Vorsprung von 44 Punkten. Das Team startete konzentriert in das Spiel und zeigte sowohl in der Defensive als auch im Angriff viele gute Aktionen, zunächst allerdings immer wieder mit unkonzentrierten Momenten oder nicht konsequent zu Ende gespielten Situationen gespickt. So führten sie anfangs nur knapp, lagen im Verlauf der ersten Halbzeit sogar zeitweise zurück, erkämpften sich aber bis zur Halbzeit einen Vorsprung von 10 Punkten.

Neben Hannes Wortmann drückte auch Emma Drewes (hier beim Korbleger) dem Spiel ihren Stempel auf.

Nach der Pause zeigten die Lions einen starken Siegeswillen, wurden immer sicherer und konsequenter in ihrem Spiel. In der Defensive unterstützten sich die Spieler gegenseitig und übten effektiven Druck aus, was dazu führte, dass die Lions viele Bälle abfangen konnten. Dies ermöglichte zahlreiche schön anzusehende und erfolgreiche Fast-Break-Aktionen, die oftmals Pässe mit viel Übersicht und gutes Zusammenspiel enthielten. Beides führte dazu, dass die Gegner von der Hälfte des dritten Viertels bis zur Hälfte des vierten Viertels keinen einzigen Punkt erzielen konnten und der Vorsprung erheblich ausgebaut wurde. Besonders hervorzuheben ist die souveräne Leistung von Jona Meierhoff, der von Anfang an eine starke Defensive spielte, viele Rebounds holte und in der Offense mit kompromisslosen Aktionen für viel Korbgefahr sorgte. Die Trainerinnen sind sehr stolz auf ihr Team und loben den beeindruckenden Kampfgeist, den die Spieler gezeigt haben. Die gute Umsetzung der Anweisungen der Trainerinnen hat zu sichtbaren Fortschritten im Team geführt. Insgesamt war es ein verdienter Sieg für die U14blau der Lions, der die positive Entwicklung des Teams unterstreicht.

BG TRUE LIONS:   Michel Scheele (4 Punkte), Damien Sagkob, Emma Drewes (26), Cornelius Wunsch (3), Vlad Turcan, Martha Hellbrügge, Jona Meierhoff (4) und Hannes Wortmann (49 Punkte/2 Dreier)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

- BG TRUE LIONS -

Basketballgemeinschaft

TEAM REGION UELZEN

Login