VfL Stade 2 vs. BG TRUE LIONS mU14 blau   65:63
BG TRUE LIONS mU14 gelb vs. VfL Stade 2   75:34
BG TRUE LIONS mU16 vs. TV Jahn Walsrode 2: abgesagt
So. 13 Uhr:   BG TRUE LIONS wU18 vs. BTS Neustadt
So. 15 Uhr:   TuS Barendorf a.K. vs. BG TRUE LIONS mU14 gelb

Spielberichte WE 07/10/23

Die mU16 erlebt auswärts ein Krimi mit Happy End und der wU18 geht es im Heimspiel nicht anders. Das Team der U14 gelb ging mit zu viel Respekt in die Auswärtspartie und auch die U14 blau konnte keinen Auswärtssieg verbuchen.

Regionsliga Ost mU16:   TV Jahn Walsrode 1 vs. BG TRUE LIONS   71:73

Die mU16 traf am Samstag auf einen Gegner auf Augenhöhe. Auf beiden Seiten wurde schnell gespielt und der Gastgeber punktete vor allem durch zweite oder dritte Chancen. Die Löwen hingegen generierten durch ihren starken Zug zum Korb viele Punkte. Zur Halbzeit führten die Löwen knapp mit vier Punkten.

Tim Latzko und seine mU16 machten das Spiel unnötig spannend.

Nach der Pause erwischte Walsrode den deutlich besseren Start und führte Mitte des dritten Viertel mit 12 Punkten. Drei Minuten vor der letzten Viertel Pause fingen sich die Löwen wieder und arbeiten sich durch harte Defensive und Fastbraeks wieder bis auf drei Punkte ran. Im letzten Spielabschnitt konnten die Löwen sich Zwischenzeitlich mit fünf Punkten absetzen, aber die Walsroder gaben nicht auf, so dass es 30 Sekunden vor dem Ende unentschieden stand. Finn Bütow wurde dann im Fastbraek gefoult und konnte beide Freiwürfe verwandeln. Walsrode hatte einen letzten Angriff und bekam durch ein Foul auch noch zwei Freiwürfe. Diese gingen Beide aber daneben. Die Löwen sicherten sich den Rebound und damit auch den Sieg.

BG TRUE LIONS:   Adam Jasper (2), Finn Bütow (38 Punkte/3 Dreier), Sean Fernando (4), Maurice Fischer, Tim Latzko (25/1), Sebastian Loose (2) und Felix Meyer (2)

Regionsliga wU18:   BG TRUE LIONS a.K. vs. VfL Stade    45:38

Wie erwartend reisten die Stader nur mit 7 Spielerinnen an, die sich aber teuer verkauften. So richtig konnte sich keine Mannschaft über die vier Viertel absetzen. Die beiden ersten Viertel verliefen sehr ausgeglichen, so dass es zur Pause 19:18 für die Löwinnen stand.

Marie Schärling – hier bei ihren ersten Punkten für die wU18.

Das 3. Viertel war das stärkste der BG TRUE LIONS, in der sich das Team einen kleinen Vorsprung von 9 Punkten herausspielen konnte. In diesem Abschnitt konnten vor allen Dingen Ennie Behnke und Lisa Brucker sich öfter durchsetzen. Aufgrund einer Foulbelastung konnte Lisa Brucker in der Defense nicht mehr alles geben. Aber die Stadter kamen nur noch einmal auf 3 Punkte heran und somit gewinnen die BG TRUE LIONS das Spiel.

BG TRUE LIONS:   Ida Malzan (1 Punkt), Marie Schärling (4), Mia Kracht, Ennie Behnke (8), Emma Niebuhr, Bessy Keza (10), Clara Schulze (2) und Lisa Brucker (20)

Regionsliga Ost mU14:   TuS Hohnstorf/Elbe 1 vs. BG TRUE LIONS gelb    77:47

Beim ersten Auswärtsspiel konnte leider nur eine Niederlage verbucht werden. Die jungen Löwen gingen mit zu viel Respekt in das erste Viertel und wurden mit 22:6 überlaufen. Auch eine frühe Auszeit der Trainerin Marie Maiwirth half nicht, einzig Jonathan Weiß behielt die Nerven und zog erfolgreich zum Korb. Der beste Spieler von den Hohnstorfern hatte zu Beginn des zweiten Viertels eine kleine Pause bekommen und schon war es den Löwen möglich, ins Spiel zu finden. Nun zogen auch Vincent Weiß, Loris Janz und Justus Förster nach und es wurde abwechselnd gepunktet.

Trainerin Marie Maiwirth bei einer Auszeit mit der U14 gelb.

Die zweiten und dritten Viertel waren fast ausgeglichen. Kurz vor Schluss des dritten Viertels hatten sich die Löwen sogar auf 10 Punkte ran gekämpft aber dann kam wieder eine Phase, in der die Gäste überlaufen wurden. Der Rückstand konnte nicht aufgeholt werden. Im vierten Viertel fehlte dann absolut der Kampfgeist und es wurden viele Fehler gemacht. Somit stand es am Ende 47:77.

BG TRUE LIONS:   Justus Förster (13 Punkte), Loris Janz (7), Eike Müller, Theo Schmedtmann, Hannah Voß, Jonathan Weiß (11) und Vincent Weiß (17)

Regionsliga Ost mU14:   SG Buxtehude-Altkloster vs. BG TRUE LIONS blau    82:67

Am vergangenen Samstag trat die U14 blau zu ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison gegen Buxtehude an. Das Spiel begann intensiv und beide Mannschaften zeigten von Anfang an eine beeindruckende Leistung. Die Löwen gaben ihr Bestes, um sich gegen die starke Verteidigung des Gegners zu behaupten. Die erste Halbzeit endete mit einem Rückstand von 11 Punkten.

Das Team der U14 blau vor dem Spiel mit ihren neuen Shooting-Shirts.

In der Halbzeitpause ermutigten beide Trainerinnen ihre Spieler, dass sie weiterhin fokussiert und entschlossen bleiben sollen. So kehrten die jungen Löwen mit viel Energie auf das Spielfeld zurück. Leider konnte die Mannschaft in der zweiten Halbzeit den Rückstand nicht aufholen. Der Gegner nutzte einige Fehler aus, um sich einen Vorsprung zu erarbeiten. Trotzdem kämpften die LIONS bis zum Schluss, um die Punkteabstand zu verringern. Aber es reichte leider nicht. „Obwohl das Ergebnis nicht so ausfiel, wie wir es uns gewünscht hatten, zeigte die Mannschaft einen beeindruckenden Teamgeist und viel Hingabe auf dem Spielfeld. Dieses Spiel wird sicherlich als wertvolle Lektion dienen, um sich in den kommenden Spielen zu verbessern.“ so die Trainerinnen Ennie Behnke und Lisa Brucker.

BG TRUE LIONS:   Jona Meierhoff (3 Punkte/1 Dreier), Bela Jeworowski (2), Michel Scheele, Emma Drewes (20), Cornelius Wunsch (2), Vlad Turcan, Matteo Wiehle, Vincent Großlaub (8) und Hannes Wortmann (32/1)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

- BG TRUE LIONS -

Basketballgemeinschaft

TEAM REGION UELZEN

Login