VfL Stade 2 vs. BG TRUE LIONS mU14 blau   65:63
BG TRUE LIONS mU14 gelb vs. VfL Stade 2   75:34
BG TRUE LIONS mU16 vs. TV Jahn Walsrode 2: abgesagt
So. 13 Uhr:   BG TRUE LIONS wU18 vs. BTS Neustadt
So. 15 Uhr:   TuS Barendorf a.K. vs. BG TRUE LIONS mU14 gelb

Spielberichte WE 16/09/23

Die Löwen können an diesem Wochenende eine ausgeglichene Bilanz vorweisen: Die mU18 und das Team der mU16 gewinnen ihre Spiele. Verloren, aber super gekämpft, haben die U14 gelb und die wU18.

Regionsliga Ost mU14 gelb:   BG TRUE LIONS vs. BG’89 Rotenburg/Scheeßel    46:73

Das Team der U14 gelb musste beim ersten Saisonspiel leider auf 3 Spieler verzichten und ging daher nur mit 5 Spielern und 1 Spielerin an den Start. Der Anfang verlief noch sehr vielversprechend, da bei den Gastgebern viele gute Spielzüge erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Aber schon im zweiten Viertel kamen die Gäste besser ins Spiel und überzeugten mit guten 1:1 Aktionen. Das Team der BG TRUE LIONS hingegen konnte seine Würfe nicht in zählbare Punkte umwandeln und geriet somit deutlich in den Rückstand.

Justus Förster spielte im Angriff seine körperliche Überlegenheit aus.

Im dritten Viertel hatte sich das Team wieder gefangen und es wurde sehr gut als Team agiert. Auch einige Schnellangriffe konnten verwandelt werden. Aber auch die Gäste spielte ihre Stärke aus und bauten die Führung weiter aus. Im letzten Viertel zeigten die jungen Löwen tatsächlich was sie können und erzielten die meisten Punkte pro Viertel. Auch beim Kapitän Justus Förster platzte der Knoten und er konnte seine körperliche Überlegenheit ausspielen. Leider war der Rückstand dann doch zu hoch, so dass das Spiel mit 46:73 Punkten verloren ging. „In den nächsten Trainingseinheiten muss vor allem an der Verteidigung gearbeitet werden.“, so Trainerin Marie Maiwirth.

BG TRUE LIONS:   Jonathan Weiß (5 Punkte), Vincent Weiß (16), Theo Schmedtmann, Hannah Voß, Justus Förster (25) und Eike Müller

Regionsliga Süd mU18:   BG TRUE LIONS vs. BG Bierden-Bassen-Achim   82:42

Nach einem sehr guten Start in die Partie (20 zu 10 nach dem 1. Viertel) ließen die Löwen sich die Führung nicht mehr Abnehmen und vergrößerten Viertel für Viertel den Abstand. Besonders gut wurden die eingeübten Spielsysteme von der Mannschaft umgesetzt. Dadurch konnte die Mannschaft der BG BiBA deutlich unter Druck gesetzt werden. Das Team der BG TRUE LIONS zeigte eine gute Treffsicherheit aus dem Feld. Leider wurden bei den Freiwürfen viele Punkte liegen gelassen. Zum Ende des Spiels ließ die Konzentration der Löwen etwas nach und es wurde zu überheblich gespielt, wodurch viele Punkte auf der Strecke blieben. Spieler Tim Dönitz zu Spiel: „Wir hätten einen deutlich höheren Sieg rausholen können und an den Freiwürfen muss auch noch gearbeitet werden.“

Christian Hess zeigte ein tolles Spiel – hier beim Zug zum Korb.

BG TRUE LIONS:   Maksim Zimin (22 Punkte/ 3 Dreier), Lasha Ioramashili, Felipe Villamar (6), Christian Hess (8), Miron Zimin, Tim Dönitz (27/4), Justus Pollandt (2), Karol Kos (17) und Moritz Wiehle

Regionsliga wU18:   Fortuna Logabirum Leer vs. BG TRUE LIONS a.K.  65:52

Die wU18 hatte am Samstag unter der neuen Trainerin das erste Spiel gegen Fortuna Logabirum. Leider musste das Team eine Niederlage mit einem Endstand von 65:52 hinnehmen. Obwohl das Team der Löwen hart gekämpft haben, gelang es dem gegnerischen Team, einen Vorsprung zu behalten und das Spiel für sich zu entscheiden. Trotz der Niederlage zeigten die Löwen Teamgeist und kämpften bis zum Schluss. Trainerin Barbara Voß: „Wir werden aus dieser Niederlage lernen und uns auf die nächsten Spiele vorbereiten.“

BG TRUE LIONS:   Ida Malzan (4 Punkte), Maja Ring (8), Ennie Behnke (23), Lisa Brucker (19), Lisann Gust-von Loh (1), Marie Schärling und Bessy Keza

Regionsliga Ost mU16:   TVV Neu Wulmstorf vs. BG TRUE LIONS   65:79

Sieben hoch motivierte Spieler der mU16 standen sehr wuseligen Neu Wulmstorfern gegen über. Im 1. Viertel konnte man den Gastgeber aber durch eine gute Defense in Schach halten und sich eine 10 Punkte Führung herausarbeiten. Leider ließ die Defense und die Trefferquote im Laufe des Spiels dann nach, so dass die Gegner bis auf zwei Punkte heran kamen. Es gelang den Löwen aber in der Mitte vom 3. Viertel die Defense wieder zu verschärfen, die Rebounds zu kontrollieren und daraus einige erfolgreiche schnell Angriffe zu spielen. So sicherte man sich am Ende den Sieg. Trainerin Ronja Paeger: “Es ist gut und wichtig, dass wir das erste Spiel gewonnen haben. Dieser Sieg gibt Rückenwind für die kommenden Spiele. Das Spiel hat uns aber auch deutlich gezeigt, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben.“

BG TRUE LIONS:   Finn Bütow (22 Punkte/1 Dreier), Sean Fernando (17/1), Tim Latzko (17/1), Jasper Adam (10/1), Felix Meyer (7/1), Sebastian Loose (4) und Maurice Fischer (2)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

- BG TRUE LIONS -

Basketballgemeinschaft

TEAM REGION UELZEN

Login