Bitte beachten: Das jährliche Abschlussdaddeln der Basketballer ist erst einmal ausgesetzt!
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Auswirkungen des CORONA-VIRUS auf den Basketballspielbetrieb!

Zusammenfassung

Sofern es neue Informationen zu diesem Sachverhalt geben wird, werden diese hier schnellstmöglich veröffentlicht!
Sonntag, 22.03.2020
Basketball Regionalliga Nord: Der Vorstand der RLN hat als Veranstalter aller Wettbewerbe beschlossen, den Spielbetrieb der Saison 2019/20 für beendet zu erklären. Dies gilt auch für die Jugendmeisterschaften. Der weitere Fortgang ist dann ganz normal wie am Saisonende üblich; bis auf weiteres gehen wir in der Planung davon aus, dass der Spielbetrieb in der kommenden Saison 2020/21 wieder aufgenommen werden wird.
Donnerstag, 19.03.2020
Das Auswärtsspiel der Ebstorf Heide Knights am 21.03.2020 beim Bramfelder SV wurde seitens der RLN abgesagt.
Freitag, 13.03.2020
Hansestadt Uelzen: Die Turnhallen folgender Schulen stehen ab sofort bis einschließlich 18.04.2020 für jeglichen Schul- und Vereinssport nicht zur Verfügung: alle Grundschulen der Hansestadt Uelzen / Herzog-Ernst-Gymnasium / HeG Außenstelle (Pestalozzi) / Lessing-Gymnasium / Apollonia Oberschule (Theo, Schiller).
Informationen der Samtgemeinde Ebstorf-Bevensen: Ab Montag sind bis zum 31.03.2020 alle außerschulischen Nutzungen in Schulgebäuden der Samtgemeinde (auch Sporthallen) untersagt.
==> Anmerkungen Abteilungsleitung Basketball: Dadurch entfällt der Termin des Abschlussdaddels der Basketballer am 18.04.2020 in der LeG-Südhalle. Das Abschlussdaddeln ist aber erst einmal nur ausgesetzt. Je nach Sachlage soll das Abschlussdaddeln auf jeden Fall noch vor den Sommerferien nachgeholt werden!
Donnerstag, 12.03.2020
Für die Mannschaften der U10 / mU12 / mU14 / mU16 / Damen / Herren II aus dem Basketball Bezirksfachverband Lüneburg (BBL) ist die Saison 2019/20 somit beendet. Wie es in der Regionalliga weiter geht, ist uns bisher nicht bekannt.
Der Termin für das Abschlussdaddeln der Basketballer am 18.04.2020 bleibt erst einmal bestehen. Es werden diesbezüglich die weiteren Entwicklungen in den nächsten Wochen abgewartet!
Bitte beachten: Auch der Trainingsbetrieb in den Hallen wird auf Weisung des TuS Ebstorf mit sofortiger Wirkung bis mindestens nach den Osterferien ausgesetzt! In den Außenanlagen kann nach Abwägung der Trainer mit den Spielern gerne trainiert werden.

Basketball Regionalliga Nord (RLN)

„Die RLN sagt hiermit ab sofort (12. März 2020) alle Spiele, Sitzungen und Lehrgänge bis auf weiteres ab und folgt damit der Absage sämtlicher Wettbewerbe und Maßnahmen durch den Deutschen Basketballbund (DBB)“.

Niedersächsische Basketballverband (NBV)

„Mit sofortiger Wirkung wird der Spielbetrieb inklusive aller anstehenden Meisterschaftstermine im gesamten Verbandsgebiet des NBV umgehend und ersatzlos eingestellt!!! Damit schließt sich der NBV im Schulterschluss mit weiteren Landesfachverbänden des Basketballs der Entscheidung von FIBA und DBB an. In einer, heute Morgen kurzfristig einberufenen Sitzung des LSB Niedersachsen für die Landesfachverbände wurde die Vorgehensweise für den Sport in Niedersachsen abgestimmt. Eine Entscheidung über das zuständige Ministerium wird morgen erwartet. Im Vordergrund dieser Entscheidung steht vor allem das Gemeinwohl aller Sportlerinnen und Sportler.“

Basketball Bezirksfachverband Lüneburg (BBL)

„Mit sofortiger Wirkung wird der gemeinsame Spielbetrieb im BBL und BBV umgehend und ersatzlos eingestellt!!! Bitte informiert eure Trainer und Schiedsrichter! Damit schließen sich der BBL und BBV den Entscheidungen des DBB, NBV und weiteren Landesfachverbänden des Basketballs an. Ob davon auch das TOP 4 (18.04.2020) und ggf. ein Pokalturnier der Damen (19.04.2020) betroffen ist, werden wir zum Ende der Osterferien entscheiden. Der Spielausschuss des gemeinsamen Spielbetriebs wird in den nächsten Tagen zusammen mit den Vorständen des BBL und BBV eine Entscheidung darüber treffen, wie die Abschlusstabellen unserer Ligen zu bilden sind und welche Auswirkungen das vorzeitige Ende des Spielbetriebs auf die Auf- und Abstiegsregelungen und die Qualifizierung zur Teilnahme an den U12-Bestenspielen des NBV (sofern sie denn stattfinden) hat. Der Landessportbund Niedersachsen empfiehlt seinen Mitgliedsvereinen, auch auf den Trainingsbetrieb zu verzichten. Da dieses aber nur vom Gesundheitsamt vor Ort angeordnet werden kann, liegt das in der Verantwortung der Vereine.“

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login