Die HYGIENE-KONZEPTE für die TEAMS der EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier herunterladen: HYGIENEKONZEPTE
Der Förderverein hat sich auf SMILE.AMAZON.DE registriert und hofft auf Eure Unterstützung (siehe auch rechten Infokasten)!
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 07/03/20

Die Saison neigt sich so langsam zu Ende, aber dieses Wochenende müssen fast alle Mannschaften noch einmal ran. Dabei müssen die Heide Knights und die mU16 auswärts los und die übrigen Teams haben Heimspiele.

Bezirksliga Süd U10:   TuS Ebstorf vs. BG’89 Rotenburg/Scheeßel   (Sa. – 13:00 Uhr – Kleine Sporthalle Oberschule) und TuS Ebstorf vs. SV Hambühren (Sa. – 16:00 Uhr – Kleine Sporthalle Oberschule)
Die Jüngsten des TuS Ebstorf empfangen am Samstag den SV Hambühren und die BG’89 Rotenburg/Scheeßel. Es ist das letzte Turnier der Ebstorfer, also heißt es nochmal alles geben. Die Young Knights sind nach dem erfolgreichen Derby letztes Wochenende wieder zuversichtlich und hoffen auf zwei spannende Partien.
Jonathan Weiss und die U10 wollen nochmals alles geben
2. Regionalliga Nord:   SV Rist Wedel vs. Ebstorf Heide Knights   (Sa. – 13:30 Uhr – Sporthalle Am Steinberg)
Ärmel hochkrempeln und nach vorne gucken!: Es ist bittere Realität bei den Knights eingekehrt. Nach einer am Ende wieder völlig verdienten Niederlage gegen die Bees aus Bargteheide, ist ein Podiumsplatz höchstwahrscheinlich außer Reichweite geraten. Zuzuschreiben haben sich das die Knights teilweise selber. Nichts desto trotz sollen jetzt nochmal alle Kräfte gesammelt werden, um die restliche 4 Saisonspiele vernünftig über die Bühne zu bringen. „Das sind wir gerade unseren Fans, aber auch den ganzen Ehrenamtlichen schuldig, die uns auf Auswärtsspiele begleiten und an Heimspieltagen ein richtiges Event aus dem Abend machen“, betont Knights-Spieler Tim Skoeries. Co-Trainer Justus Koch bläst ins gleiche Horn: “Wir wollen nochmal alles rausholen und alles reinschmeißen was geht. Keine Ausreden mehr suchen, sondern einfach Basketball spielen. Kein Team soll nach dem Spiel sagen, Ebstorf war zu soft und das war ein Spaziergang!“ Die erste Chance gibt es am kommenden Samstag, zu einer ungewöhnlich frühen Uhrzeit. Bereits um 13:30 Uhr ist man beim Bundesliganachwuchs von Rist Wedel zu Gast. Das Hinspiel wurde verloren, man hat also eine Rechnung zu begleichen. Wer bei Rist im Kader steht, kann man nie genau sagen, man kann sich aber auf eine junge, athletische Truppe gefasst machen. Es ist wichtig, dass man mit Erfahrung, aber vor allem körperlich dagegenhält, ist sich die Mannschaft sicher. Die Marschroute ist also klar: In der Verteidigung bissig sein und nicht mehr so viele zweite Chancen wie zuletzt zulassen. Und vorne konsequent die Systeme laufen und eine spielerische Lösung finden. Denn eins ist klar: Die Knights können richtig tollen Basketball spielen, wenn sie wollen.
Lasse Paeger und die Ritter wollen die letzte Niederlage schnell abhaken
Bezirksoberliga Damen:   TuS Ebstorf vs. TSV Lamstedt II   (Sa. – 18:00 Uhr – Kleine Sporthalle Oberschule)
Die Damen bestreiten am Samstag ihr letztes Heimspiel und das gegen den TSV Lamstedt. Im Hinspiel musste man sich nach einem harten Kampf mit 8 Punkten geschlagen geben. Doch die Ebstorferinnen hoffen auf Wiedergutmachung in eigener Halle. Doch da ist es dieses Mal auch wichtig von Anfang an mit Tempo und konzentriert ins Spiel zu gehen. Im Hinspiel wachte man nämlich leider erst zu spät im drittel Viertel auf. Man muss stärker in der Defensive agieren und sollte es den Lamstedterinnen nicht zu einfach machen. Das Trainergespann kann am Wochenende nach derzeitigem Stand auf einen größeren Kader zurückgreifen als am vergangenen Wochenende. Tip off ist um 18 Uhr in der Realschulhalle, kommt vorbei und unterstützt die Damen bei ihrem letzten Heimspiel.
Viktoria Haufe muss sich ganz schön strecken, um den Korb zu erzielen
Qualirunde mU14:   TuS Ebstorf vs. BTS Neustadt II   (So. – 11:00 Uhr – Kleine Sporthalle Oberschule)
Am Sonntag, den 08.03. findet das letzte Spiel der Qualifikationsrunde der mU14 um 11 Uhr in der Realschulhalle in Ebstorf statt. Zu Gast ist die Mannschaft des BTS Neustadt II. Das Hinspiel konnte bereits zugunsten des TuS Ebstorf entschieden werden. Es ist jedoch immer eine Wundertüte mit was für einem Kader die auswärtige Mannschaft anreist, wie man beim letzten Spiel gegen Bierden-Bassen-Achim sehen konnte. Deshalb heißt es, diese Woche ordentlich trainieren und sich so gut wie möglich auf den Gegner vorbereiten. Hoffentlich kann dann im vorerst letzten Spiel dieser Saison noch ein Sieg eingefahren werden.
Die mU4 um Moritz Wiehle haben sich auf den Gegner eingestellt
Qualirunde mU12:   TuS Ebstorf vs. BTS Neustadt   (So. – 13:00 Uhr – Kleine Sporthalle Oberschule)
Am kommenden Sonntag muss die U12 gegen BTS Neustadt ran. Obwohl das Hinspiel deutlich gewonnen wurde, gilt es den Gegner nicht zu unterschätzen und als Team zu agieren. Co-Trainer Andreas Wendler: „Im Training haben wir intensiv den Zug zum Korb sowieso den Abschluss in Ringnähe trainiert. Wir werden versuchen dieses zu unserem Vorteil zu machen.“ Tip-off ist am Sonntag, 13:00 Uhr in der Realschulhalle in Ebstorf.
Auch im Rückspiel will Bjarne Drewes mit seiner Mannschaft auftrumpfen
Bezirksliga Süd mU16:   TuS Hohnstorf/Elbe a. K. vs. TuS Ebstorf a.K.   (So. – 14:00 Uhr – Grundschule Hohnstorf)
An diesem Wochenende geht es für das vorletzte Saisonspiel der mU16 nach Hohnstorf. Dadurch, dass das Hinspiel mit über 50 Punkten Differenz gewonnen werden konnte, wird dieses Spiel als recht einfach eingeschätzt. Das Ziel ist es, dass jeder Spieler punktet und viele Spielzüge mit einem Korberfolg abgeschlossen werden.
Jonas Hünecke hofft auswärts auf ein leichtes Spiel

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login