Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 19/10/19

Die Heide Knights bestreiten ihr 3. Heimspiel hintereinander. Die Herren II können in ihrem Heimspiel Revanche nehmen für die letzte Niederlage und auch die mU14 greift wieder ins Geschehen ein.

Bezirksliga Süd Herren:   TuS Ebstorf II vs. TuS Nenndorf   (Sa. – 16:00 Uhr – Große Sportschule Oberschule)

Am kommenden Samstag trifft die Reservemannschaft des TuS Ebstorf erneut auf den TuS Nenndorf. Es ist dabei das zweite von vier Aufeinandertreffen. Im ersten Saisonspiel zogen die Ebstorfer den Kürzeren, zeigten dabei auch keine gute Mannschaftsleistung. Die Fehler gilt es im Rückspiel abzustellen, mit mehr Leidenschaft und Einsatz ist dann sicherlich auch ein Sieg möglich.

2. Regionalliga Nord:   Ebstorf Heide Knights vs. BG Halstenbek/Pinneberg   (Sa. – 19:00 Uhr – Große Sportschule Oberschule)

Nach der kräftezehrenden und letztendlich bitteren Niederlage gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Cuxhaven steht am kommenden Samstag ein weiteres Mal Heimspiel für die Knights an. Es gilt, die Niederlage schnell aus den Köpfen zu bekommen und neues Selbstvertrauen zu tanken. Es war ja, wie von vielen Seiten zu hören, kein schlechtes Spiel, nur in den entscheidenden Momenten haben halt der letzte Wille und der Mut gefehlt, das Spiel noch zu drehen. „Phasenweise wurde überragender Basketball gespielt, aber sobald es bei Cuxhaven lief, gingen die Köpfe etwas nach unten.“, so Ex-Ritter Benni Bormann.
Lukas Hogenschurz steigt hoch und Jonas Bebert erwartet den Rebound
Gegner am kommenden Samstag ist der Tabellennachbar aus Pinneberg, die Holstein Hoppers. Genauso wie die Knights sind die Hoppers mit zwei Siegen und einer Niederlage in die Saison gestartet. Doch man will sich nicht an die Tabellensituation gewöhnen. Klar ist, mit dieser Mannschaft gehört man unter die Top 3 dieser Liga. Aufpassen muss man gegen die Hoppers vor allem auf Csender Dominic und Levi Levine. Ersterer scort pro Partie 20,7 und Levine macht 17,3 Punkte pro Spiel. Man ist also gewarnt und sollte an die eigenen Stärken glauben und es wiederholt versuchen 40 Minuten Vollgas zu geben. In der Trainingswoche hofft das Trainergespann um Justin Dennis und seinen Co-Trainern Hassan Salim/Justus Koch das die Niederlage abgehakt ist und man wieder mit erhobenen Köpfen den Kampf annimmt und sich stetig verbessert. Vor allem in der Defense müssen alle eine Schippe drauflegen und an der Abstimmung arbeiten.

Bezirksliga Ost mU14:   MTV Tostedt vs. TuS Ebstorf   (So. – 12:00 Uhr – Sporthalle Realschule)

Am Sonntag geht es für die Ebstorfer U14 nach Tostedt. Nach einem korrigierten Saisonstart im letzten Spiel durch einen Sieg gegen TV Jahn Walsrode hofft das Trainergespann Daniela Achilles und Tobias Katenkamp auch in diesem Spiel auf einen Sieg. Tostedt hatte in den ersten beiden Spielen kein Siegesglück, woraufhin sie aktuell Guppenletzter sind. Aufgrund der Herbstferien fand bei den Ebstorfern 2 Wochen lang kein Training statt, sodass vor dem Spiel nur eine kurze Vorbereitungszeit liegt. Trotzdem will man in dem Auswärtsspiel gegen Tostedt alles geben und einen Sieg einfahren, um in der Tabelle weiter nach vorne zu rücken.
Jonathan Dickers und seine Mannschaft wollen in der Tabelle weiter nach oben

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login