Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Spielberichte WE 02/03/19

Fast gelingt der mU12 eine Überraschung: die Young Knights lieferten eine tolle Mannschaftsleistung ab, mussten sich aber sehr knapp geschlagen geben. Die Ebstorfer Damen verlieren wie erwartet deutlich gegen den Tabellenersten.

Qualirunde mU12:   VfL Stade vs. TuS Ebstorf   64:63

Ein tolles Spiel lieferte sich das Team der Ebstorfer U12 gegen das Team des VfL Stade. Mit nur einem Punkt Unterschied (63:64) verloren sie. Hochmotiviert startete das erste Viertel aber schnell wurde allen bewusst, dass es einen ständigen Schlagabtausch zwischen den Teams geben würde. Zu Anfang wechselte die Führung stetig, denn beide Mannschaften spielten eine starke Verteidigung. Leider waren die Stader Jungen alle sehr groß und konnten somit immer wieder Bälle abfangen und dann durch ein gutes Passspiel einen Korb erzielen. Bei den Ebstorfern konnte sich immer wieder Timon Wendler durchsetzen, der durch sein ständiges Ziehen zum Korb viele Körbe und auch Fouls erzielte. Doch durch ganz viel Glück trafen viele Bälle von den Stadern von außen den Korb. In der letzten Minute lagen die Ebstorfer mit nur einem Punkt zurück und leider schafften sie es nicht, dass Blatt noch zu wenden. Traurig waren alle ein wenig, aber eigentlich waren sich auch alle einig, dass jeder von ihnen sein Bestes gegeben hat und das es eine tolle Teamarbeit war.
Auch ein überragendes Spiel von Timon Wendler kann die knappe Niederlage nicht verhindern
TuS Ebstorf:   Tim Latzko (9 Punkte), Sebastian Loose, Marten Grochowski, Timon Wendler (41), Felipe Villamar (5), Bjarne Drewes (2) und Hannah Kelle (6)

Bezirksliga Süd mU16:   BG `89 Rotenburg/Scheeßel vs. TuS Ebstorf

Aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen bei den Ebstorfer Spielern wurde das Spiel abgesagt und auf Sonntag, den 31. März 2019 um 13:30 Uhr verlegt.

Bezirksoberliga Damen:   TV Falkenberg u.U. e.V. vs. TuS Ebstorf   84:29

Am Sonntag waren die Ebstorfer Damen zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer TV Falkenberg u.U. e.V. Die Ebstorferinnen mussten mit einem kleinen Kader das Spiel antreten, waren aber voller Motivation ihr Bestes zu geben. Sie wollten vieles aus dem Training umsetzten, doch merkten schnell, dass die Falkenberginnen ein zu schnelles Spiel spielten. Somit stand es nach dem ersten Viertel 23:8. Doch die Ebstorferinnen gaben noch nicht auf und konnten so im zweiten Viertel mit einer stärkeren Defense nur 17 Gegenpunkte zulassen. So ging es mit einem Stand von 40:16 in die Halbzeit. Nach der Pause fanden die Damen erst spät ins Spiel und man merkte, dass man konditionell einfach nicht mithalten konnte. Aber aufgeben stand zu keinem Zeitpunkt zur Debatte. Das dritte Viertel beendete man mit 62:23. Durch ein gutes Spiel von Melanie Lichte, aber auch von der gesamten Mannschaft musste man sich am Ende mit 84:29 geschlagen geben. Die Ebstorferinnen lassen aber den Kopf nicht hängen und wollen am nächsten Samstag an ihrem letzten Heimspiel nochmal alles geben und die Saison mit einem Sieg beenden.
Melanie Lichte (Nr. 10) und ihre Mannschaft zeigten großen Kampfgeist, waren dem Gegner aber deutlich unterlegen
TuS Ebstorf:   Katharina Homp (12 Punkte), Melanie Lichte (8), Tessa Semmler (2), Christine Semmler (3), Johanna Neuwirth (4), Natalie Wenzel, Tessa von Meltzing und Michelle Odinius

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login