Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 16/02/19

Richtungsweisendes Spiel der Heide Knights gegen BG Hamburg-West. Die Young Knights der mU16 wollen den Schwung vom letzten Sieg mitnehmen und die Damen hoffen auf einen Heimsieg.

Bezirksliga Süd mU16:   TuS Ebstorf vs. TSV Buxtehude-Altkloster   (Sa. – 14:00 Uhr – Große Sporthalle Oberschule)

Nachdem die Young Knights der mU16 das letzte Auswärtsspiel gegen Buxtehude verloren haben, kommt am Samstag die Chance für die Ebstorfer dies wieder gutzumachen. Das Spiel von letztem Wochenende gegen Uelzen gibt den Gastgebern den nötigen Rückenwind, um diese Herausforderung anzunehmen.
Der Gegner kommt zu spät beim Wurf von Rumen Winkelmann (Nr. 4)

Bezirksoberliga Damen:   TuS Ebstorf vs. TSV Osterholz-Tenever e.V.   (Sa. – 16:00 Uhr – Große Sporthalle Oberschule)

Die Ebstorfer Damen empfangen am Samstag die Mannschaft der TSV Osterholz-Tenever. Bereits im Hinspiel taten sich die Ebstorferinnen schwer, das Spiel klar für sich zu entscheiden und gewannen auswärts nur knapp. Nach der Derby-Niederlage am vergangenen Sonntag und einer intensiven Trainingswoche setzen die Gastgeber alles daran endlich wieder einen Sieg einzufahren. Denn auch der TSV Osterholz-Tenever konnte sein letztes Spiel nicht gewinnen und steht direkt vor den Ebstorferinnen in der Tabelle.
Tessa Semmler (Nr. 12) und die Ebstorferinnen wollen ihr Heimspiel unbedingt gewinnen

2. Regionalliga Nord:   Ebstorf Heide Knights vs. BG Hamburg-West   (Sa. – 19:30 Uhr – Große Sporthalle Oberschule)

Wenn die Knights noch die Chance auf die Vizemeisterschaft wahren wollen, muss im Topspiel am kommenden Samstag ein Sieg her. Gegner sind die Jungs von der BG Hamburg-West. Allen wir sicherlich noch das Hinspiel im Kopf präsent sein. Es war die schlechteste Saisonleistung und die Knights haben nichts von ihren Attributen gezeigt, die sie eigentlich immer ausgemacht haben. Wiedergutmachung ist also angesagt. Die Hamburger stehen auf dem 3. Tabellenplatz und sind nur dank des direkten Vergleiches vor den Ebstorfern. Allen ist bewusst, dass es am Samstag nur über eine geschlossene Teamleistung geht. So muss man am Samstag die Schützen von außen in den Griff bekommen, aber auch unterm Korb zupacken und die Zone kontrollieren. Wichtig wird auch sein, den starken Zug zum Korb zu unterbinden. Dort gab es gerade im Hinspiel immer wieder große Lücken. Darüber hinaus wird es wichtig sein, über 40 Minuten Vollgas zu geben und mit leidenschaftlicher Spielweise die Fans hinter sich zu bekommen. Nach der Niederlage in Bremerhaven wurde der Fokus wieder verstärkt auf die Intensität in der Verteidigung gelegt. Die Kadersituation entspannt sich langsam wieder, bis auf Jan-Lukas Villette und Tim Skoeries sind alle Knights wieder fit.
Rouven Lopez und die Ritter müssen sich gegenüber dem letzten Spiel ordentlich strecken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login