Das Heimspiel der Damen gegen TV Falkenberg am 24.11.2018 ist von 18:00 Uhr auf 15:00 Uhr vorverlegt worden!
Hier veröffentlichte Bilder könnt ihr Euch auf der folgenden Seite nochmals ansehen: BILDERGALERIEN
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL
Ab September 2018 gibt es eine neue Vereinskollektion. Für weitere Informationen bitte auf den Banner rechts klicken!

Spielberichte WE 03/11/18

Die mU16 blamieren sich gegen Buxtehude und die Damen besiegen im Derby Uelzen nach einer tollen Leistung. Auch die Heide Knights zeigen ein überzeugendes und kämpferisches Spiel, aber leider müssen sich die Ritter knapp geschlagen geben.

 
Bezirksliga Süd mU16:   TuS Ebstorf vs. TSV Buxtehude-Altkoster   47:77
„Eine Blamage” wäre eine freundliche Umschreibung des U16-Spiels vom vergangenen Wochenende. Die Mannschaft schien 38 Minuten im Spiel noch völlig verschlafen zu agieren. Besonders in der Defensive wurden die Vorgaben nur halbherzig durchgeführt und damit den Gegnern aus Buxtehude viele Punkte geschenkt. Das Spiel hätte auch ganz anders verlaufen können, wie die Ebstorfer in den letzten zwei Minuten noch einmal gezeigt hatten. Nach der letzten Auszeit nahmen sich die 6 jungen Ebstorfer ein Herz und zeigten vollen Einsatz. Das ist allerdings nur ein kleiner Tropfen auf den heißen Stein. Besonders enttäuscht sind deswegen auch die Coaches Justin Dennis und Wenzel Wittersheim. Immerhin hätten die Young Knights bewiesen, dass sie es umsetzen könnten, allerdings viel zu spät. Mit dem Endstand von 47:77 kann sich niemand glücklich schätzen.

Die Ebstorfer Young Knights hatten gegen Buxtehude das Nachsehen

TuS Ebstorf:   Jonas Hünecke (8 Punkte), Titus von Meltzing (28), Andreas Wendler (7), Rumen Winkelmann (4), Felix Danielzik und Thorben Homa
 
Bezirksoberliga Damen:   TuS Ebstorf vs. Uelzen Baskets   39:23
Beim Spiel im Kreisderby Ebstorf gegen Uelzen der Bezirksoberliga Damen wurde von an Anfang an auf beiden Seiten hart um den Sieg gekämpft. Die Ebstorferinnen konnten sich aber schon sehr früh ein wenig absetzen und führten zu Pause mit 22:11. Im 3. Viertel wurde diese Führung durch ein kontrolliertes Spiel und sicheren Würfen durch die Young Knights aus Ebstorf weiter ausgebaut und somit der Grundstein für den Sieg geschaffen. Im letzten Viertel zeigten die Uelzener nochmals ihr Kämpferherz und beendeten dieses Viertel ausgeglichen. Durch den Sieg zogen die Ebstorferinnen in der Tabelle an den Uelzen Baskets vorbei.
Alle Ebstorferinnen sind fokussiert in der Verteidigung und lassen den Angriff der Uelzen Baskets nicht zu

 TuS Ebstorf:   Viktoria Haufe (6 Punkte), Aenne Knobling (6), Tessa Semmler (6), Christine Semmler (6), Alina Villette (5), Katharina Homp (4), Johanna Neuwirth (3), Michelle Odinius (2), Natalie Wenzel, Friederike Spindler und Melanie Lichte

 
2. Regionalliga Nord:   Ebstorf Heide Knights vs. Weser Baskets Bremen/BTS Neustadt   79:84

Am Samstagabend war der ungeschlagene Tabellenführer aus Bremen zu Gast. Am Ende sollte er sich weiterhin ungeschlagen bleiben. Doch der Reihe nach.

Nach zwei spielfreien Wochen und intensivem Training waren alle Knights heiß darauf den Spitzenreiter zu schlagen. Allen war bewusst, nur die Ebstorfer wären in der Lage den Primus zu Fall zu bringen. Von der ersten Sekunde an war es ein hart umkämpftes Spiel. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheiden absetzten. Die Jungs um Coach Niebuhr brachten die Weser Baskets immer wieder kurzzeitig aus dem Konzept, indem sie eine Zonenverteidigung zeigten, dann aber wieder intensiv am Mann verteidigten. Auch in der Offensive fand man immer wieder den freien Mann und konnte so einfach Punkten. Vor allem Neuzugang Lukas Hogenschurz kämpfte beherzt unter dem Korb und machte so viele Punkte.

In der zweiten Hälfte konnten die Baskets aus Bremen leider immer wieder einfache Punkte machen und hielten die Knights auf Abstand. Doch keiner gab auf, so dass das Spiel zwei Minuten vor Schluss ausgeglichen war. Durch zwei unglückliche Ballverluste entschieden die Bremer mit zwei Dreiern das Spiel.

Coach Niebuhr nach dem Spiel: „Natürlich ist es bitter so knapp zu verlieren. Dennoch haben wir heute allen gezeigt, dass wir dort oben mitspielen können. Leider waren es heute Kleinigkeiten, die den Ausschlag gegeben haben und Dinge, die wir im Training immer wieder ansprechen. Wir haben einfache Fehler in der Verteidigung gemacht und vorne den Ball zu leicht weggeschmissen. Die Jungs müssen die 50/50 Bälle für sich entscheiden und deutlich besser ausboxen und den Rebound kontrollieren. Am Ende wurden wir einfach nicht belohnt. Wichtig ist, dass wir so konzentriert weiterarbeiten und den Weg weiter gehen.“

Neuzugang Lukas Hogenschurz zeigte ein tolles Spiel und setzt sich hier durch

Heide Knights:   Justin Dennis (18 Punkte/3 Dreier), Frederik Homa, Tjark Lademacher, Rouven Lopez (9/1), Konrad Burda (11/-), Lukas Hogenschurz (12/-), Paul Packheiser (16/-), Tim Skoeries, Jonas Homa (5/-), Benjamin Bormann (2/-), Daniel Klatt und Jonas Bebert (6/-)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights!

Login