Das Heimspiel der Damen gegen TV Falkenberg am 24.11.2018 ist von 18:00 Uhr auf 15:00 Uhr vorverlegt worden!
Hier veröffentlichte Bilder könnt ihr Euch auf der folgenden Seite nochmals ansehen: BILDERGALERIEN
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL
Ab September 2018 gibt es eine neue Vereinskollektion. Für weitere Informationen bitte auf den Banner rechts klicken!

Vorbericht Heide Basketball Cup

Am kommenden Samstag, den 01.09.2018, ist es soweit – die Ebstorf Heide Knights richten erstmalig den „dm Heide Basketball Cup“ aus. Ein Novum und ein weiteres Event, welches den Basketball in der Region Uelzen stärken soll. Mit den Rendsburg Twisters und dem Eimsbütteler TV können sich die Zuschauer auf zwei Mannschaften aus der 1. Regionalliga Nord freuen.

Die Rendsburg Twisters belegten in der abgelaufenen Saison in der 1. Regionalliga den fünften Tabellenplatz und stellten mit Garrett Allen Jefferson den Spieler mit den meisten Ligapunkten. Auch für die kommende Saison konnten sich die Twisters bereits mit einem hochkarätigen Importspieler verstärken. Der 23-Jährige Julian Pesava wirbelte vor kurzem noch in der zweiten australischen Liga für die Cockburn Cougars (Perth) auf der Aufbauposition und zählte dort zu den besten Spielern der Liga. Der Eimsbütteler TV machte in der vergangenen Saison hingegen den Aufstieg in die 1. Regionalliga Nord perfekt. Auch die Hamburger verfügen mit Vidmantas Uzkuraitis über einen herausragenden Aufbauspieler. Der gebürtiger Litauer spielte in seiner Karriere bereits in der ersten litauischen, der ersten englischen und der zweiten belgischen Liga.

Die Zuschauer können sich um 16:00 Uhr daher auf ein enorm interessantes zweites Halbfinale des dm Heide Basketball Cups freuen. Dass sich die Zuschauer aber bereits um 14:00 Uhr auf den Weg machen sollten, liegt an den neu formierten Ebstorf Heide Knights um Aufbauspieler Justin Dennis. Denn dann geht es im ersten Halbfinale gegen den Kooperationspartner des Bundesligisten Basketball Löwen Braunschweig, die SG FT/MTV Braunschweig. Die Braunschweiger werden von dem gebürtigen Kroaten Christian Raus, der in seiner Spielerkarriere unter anderem in Ludwigsburg und Oldenburg in der Bundesliga auf dem Parkett stand, betreut. Sie verfügen über eine enorm starke Jugendarbeit, gehen mitunter auch in der Nachwuchsbasketballbundesliga an den Start.

Das ein oder andere Basketballtalent wird sich daher sicherlich um 14:00 Uhr in dem ersten Halbfinale zwischen den Ebstorf Heide Knights und der SG Braunschweig auf dem Feld finden. Über Talente verfügen auch die Lokalmatadoren aus Ebstorf. Man darf gespannt sein, ob Jan-Lukas Vilette und Jonas Homa nach der sehr intensiven Vorbereitung bereits beim dm Heide Basketball Cup andeuten können, dass sie in der kommenden Saison den Schritt zu den absoluten Leistungsträgern machen wollen. Die etablierten Spieler Justin Dennis und Konrad Burda freuen sich auf die Herausforderung und wollen natürlich den Sprung ins Finale um 20:00 Uhr schaffen.

Coach Leo Niebuhr wünscht sich in erster Linie ein engagiertes Auftreten seiner Mannschaft. “Die Jungs sollen mit vielen Emotionen auf beiden Seiten des Spielfeldes auftreten und das Publikum mitreißen. Nur mit Zusammenhalt und Kampfgeist können wir trotz aktuell großer Personalsorgen unsere Ziele erreichen.” Da die Knights momentan von größeren Verletzungssorgen verfolgt werden, wird es umso mehr darum gehen, sowohl in der Defensive als auch in der Offensive die einstudierten Konzepte umzusetzen.

Neben sportlichen Höhepunkten können sich die Zuschauer auch auf tolle Halbzeitacts freuen. Um etwa 16:45 (Halbzeitpause Halbfinale 2) werden zunächst die Zumba Divas des TuS Ebstorf den Zuschauern einheizen, bevor es um etwa 18:45 (Halbzeitpause Spiel um Platz 3) einen Auftritt der Hip Hop Gruppe Clash des Ballett & Gym Studios Karin Graf zu sehen geben wird.

Im Finale können sich die Zuschauer zudem auf einen interessanten Zuschauerwettbewerb freuen – für Musik, Moderation und Catering ist im gesamten Turnierverlauf ebenfalls gesorgt. Die Ebstorfer Basketballer fiebern dem umfangreichen Event, welches in dieser Form nur durch die Unterstützung von dm Uelzen zustande kommen kann, mit Spannung entgegen. Die Eintrittskarte gilt dabei für das gesamte Turnier, ob man sich alle oder nur ausgewählte Spiele anschaut, ist dabei völlig egal.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights!

Login