Die HYGIENE-KONZEPTE für die TEAMS der EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier herunterladen: HYGIENEKONZEPTE
Der Förderverein hat sich auf SMILE.AMAZON.DE registriert und hofft auf Eure Unterstützung (siehe auch rechten Infokasten)!
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 04/11/17

Die Heide Knights müssen auswärts zum Tabellen-Achten der Liga, der Mannschaft von Rasta Vechta. Die übrigen 3 Mannschaften des TuS Ebstorf spielen alle gegen Teams, die bisher noch kein Spiel gewonnen haben und haben daher große Chancen ihre Spiele zu gewinnen.

 

1. Regionalliga:   SC Rasta Vechta – Ebstorf Heide Knights   (Sa. – 15:00 Uhr – RASTA Dome)

Gegen Bergedorf nahm man sich zuletzt viel vor. Doch kurz vor Spielbeginn kam eine Hiobsbotschaft nach der anderen: Die am Mittwoch angedachte Top-Besetzung um das Centerduo Leo Niebuhr und Chris Thompson, meldete immer mehr Ausfälle. Nach dem Spielertrainer fiel auch US-Boy Thompson aus, weitere Rotationsspieler meldeten sich krankheitsbedingt ab, sodass am Ende die Reserve gegen starke Bergedorfer antrat. Dennoch war eine Niederlage in der Höhe nicht zu erwarten.

Umso mehr heißt es jetzt, im zweiten Auswärtsspiel in Folge, endlich zu zeigen, was die Knights wirklich draufhaben. “Vechta ist ein wirklich netter Verein, immerhin mit Oberbau in der Pro A. Deshalb haben sie eigentlich immer einen sehr guten Ami, der sich in der Zweiten beweisen will.” blickt Frithjof Dueholm auf die Auswärtspartie. “Jetzt müssen wir endlich mal das spielen, was wir können, und das ist eine ganze Menge!” guckt Dueholm trotz Vechtas Favoritenstellung zuerst auf seine Mannschaft.

Leo Niebuhr spricht vor allem von einer tollen Kulisse: “Vechta ist eine gute Mannschaft, die schon lange in der ersten Regionalliga spielt. Es wird eine tolle Kulisse sein, für unsere Mannschaft im Rasta Dome zu spielen.” Damit ist für ihn der Gegner jedoch schon abgehakt. Auch der Coach wirft den Blick vor allem auf die eigenen Fähigkeiten: “Wir wollen wieder Spaß am Basketball haben. Endlich befreit aufspielen. Mit Leichtigkeit. Dann kommen auch die Erfolge auf dem Spielfeld zurück.” Die Vechtaraner werden dabei von drei Import-Spielern angeführt: Hope, Crawford und Zeravica sind die Leistungsträger der Mannschaft, die sonst nur Spieler des Jahrgangs 1995 oder jünger aufstellt. Der von Dueholm genannte Oberbau schmiedet hier seine Talente, die sich in der Zweiten beweisen wollen, also doppelt motiviert sind.

“Wir stehen momentan nicht gut da, aber im Sport ist alles möglich. Ein paar Sachen fehlen uns noch, aber wenn es da Klick macht, dann stehen wir auch wieder besser da.” Gibt sich Niebuhr zuversichtlich. Spaß + Leichtigkeit + Freude = Erfolge. Das klingt doch nach einem ordentlichen Erfolgsrezept, so sollten die Knights zumindest eine Leistungssteigerung vorweisen, denn nach wie vor gilt: Wir gewinnen oder wir lernen.

Die Ritter müssen alles geben!

 

Bezirksliga Ost mU14:   TuS Ebstorf – VfL Stade II   (Sa. – 16:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße)

Am Samstag tritt die U14 gegen die zweite Mannschaft des VfL Stade an. Nach einem Monat Spielpause hoffen die Ebstorfer in diesem Spiel endlich ihren ersten Saisonsieg einzufahren. Zuletzt setzte es, unterbesetzt, zwei ärgerliche Niederlagen gegen Uelzen und Buxtehude. Mittlerweile sind alle U14 Spieler wieder Fit und einsatzbereit, sodass Coach Koch auf alle Spieler zurückgreifen kann. “Gegen Stade haben wir ein klares Ziel: Den Sieg holen. Dabei müssen wir in der Verteidigung aggressiver agieren um viele Ballverluste zu provozieren. So kommen wir, als eher kleines Team, zu vielen einfachen Punkten.”

Mit Schnelligkeit die “Großen” ärgern, hier Timon Wendler auf dem Weg zum Korb

 

Bezirksoberliga Herren:   TuS Ebstorf II – BSG Bremerhaven III   (Sa. – 18:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße)

Am Samstag steht für die 2. Herren die nächste Prüfung in der Bezirksoberliga an. Gerade nach der letzten Niederlage gegen Bremen schauen die jungen Ritter fokussiert auf das kommende Wochenende. Mit Bremerhaven kommt ein starker Gegner in die Halle. Ab 18:00 Uhr wird der Ball gespielt. „Spielerisch hätten wir das letzte Spiel gewonnen, es hat uns allerdings an Energie, Kondition und Wille gefehlt“ sagt Ebstorfs Aufbau Tobias Katenkamp zu der vergangenen Niederlage. Deswegen ist es jetzt besonders wichtig, sich als Team zu sammeln, fokussieren, konzentrieren und dann mit einer gestärkten Mannschaft saubere Aktionen zu schaffen. Wir gehen zuversichtlich auf die Herausforderung zu und hoffen, dass am Wochenende alle 100% einsatzbereit sind.

 

Bezirksliga wU18:   Uelzen Baskets – TuS Ebstorf a. K.   (So. – 16:00 Uhr – Sporthalle Lessing-Gymnasium)

Am Sonntag, den 05.11.2017, kommt es in der Sporthalle des Lessing – Gymnasium zum Derby gegen Uelzen. Nach längerer Spielpause freuen sich die Ebstorferinnen auf diese Begegnung und hoffen den dritten Sieg der Saison einzufahren. Trainerin Christine Semmler zeigt sich optimistisch und hofft, auf einen großen Kader zurückgreifen zu können.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login