Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 30/09/17

Die Young Knights haben das kommende Wochenende aufgrund der Herbstferien spielfrei. Nur die Mannschaft der U10 und U12 fährt zu einem Basketball-Minifestival nach Hamburg. Und natürlich spielen die Heide Knights auswärts am Samstag in Göttingen.

 

1. Regionalliga Nord:   ASC 46 Göttingen – Ebstorf Heide Knights   (Sa. – 15:00 Uhr – Sporthalle IGS)

Schon um 15 Uhr treten die Heide Knights am Samstag gegen den ASC Göttingen an. Ihr erstes Auswärtsspiel bestreiten die Knights dabei gegen ein schwer auszurechnendes Team. Der Aufsteiger aus dem Süden Niedersachsens konnte sich, im Gegensatz zu den Titelaspiranten aus Aschersleben oder den BSW Sixers, nicht mit routinierten Profis aus dem Ausland verstärken, sondern vor allem Rückkehrer aus der eigenen Jugend vermelden. Guard Andrew Onwugbuzie (aus Elchingen, Pro B) und Brettspieler Nick Boakye (Ehingen Urspring, Pro A) sind Göttingens promineste „Neuzugänge“. Auch einige Routiniers stehen den Göttingern nach längerer Abstinenz wieder zur Verfügung. Abgerundet wird der Kader vor allem von einigen erfahrenen Routiniers.

Unser Co-Kapitän Andreas Willing nennt vor allem den Ex-BBL-Profi Marco Grimaldi. „Ich freue mich sehr auf das Spiel in Göttingen. Aus Studienzeiten kenne ich einige Spieler aus dem aktuellen Kader. Mit Marco Grimaldi wurde ich zum Beispiel Deutscher Hochschulmeister.“ Auf die Knights kommt also eine schwierige Aufgabe zu. Dabei haben die Ebstorfer ihre Feuertaufe, trotz der hohen Niederlage, ordentlich gemeistert. Willing: “Spielerisch sollten wir, zumindest vom Einsatz her, an die letzte Woche anpassen.“ In der Heimpremiere stand vor allem die Defense ordentlich, im Angriff haperte es jedoch an einigen Stellen. „Wenn wir im Angriff ein bisschen besser konzentrierter spielen und mehr Routine in unsere Abschlüsse bringen, fahren wir nicht chancenlos nach Göttingen“, fasst der Routinier die Aufgabe zusammen. Vor allem bei einem Team, dass das Ziel Klassenerhalt selbst ausgeschrieben hat, sollte nach diesem Spieltag vor allem der Endstand besser aussehen, idealerweise für die Heide Knights.

Andreas Willing (Nr. 11) und Konrad Burda (Nr. 8) hoffen auf einen Sieg in Göttingen

 

Minifestival Hamburg 2017:   TuS Ebstorf U10 und U12   (vom 29.09.2017 bis zum 01.10.2017)

Am Freitag, den 29. September, geht es für einige U10 und U12 Spieler des TuS Ebstorf zum Minifestival des Deutschen Basketball Bundes nach Hamburg. Das Event geht bis einschließlich Sonntag, den 1. Oktober. Mit dabei sind 10 Spieler und Spielerinnen der Jahrgänge 2006 und jünger aus der Ebstorfer Jugend. Im Vordergrund des Festivals stehen der Spaß an Spiel und Bewegung sowie das Knüpfen von neuen Kontakten. Während des Events wird es ein großes Basketballturnier geben, wobei als Turniermannschaften nicht die einzelnen Vereine oder Landesverbände gegeneinander antreten, sondern Teams, die von der Festivalleitung vor Ort neu zusammengestellt werden. Neben dem Basketballspielen werden auch zahlreiche andere sportliche und freizeitliche Aktivitäten angeboten. Neben dem TuS fahren auch noch 10 weitere Mannschaften nach Hamburg, wodurch insgesamt mehr als 90 Kinder an dem Minifestival teilnehmen. Die Mannschaft des TuS Ebstorf wird als Coaches von Tobias Katenkamp und Daniela Achilles auf diesem Event begleitet.

Minifestival 2017 in Hamburg

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login