Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Vorberichte WE 04/03/17

Bereits um 17 Uhr wird das Heimspiel der Heide Knights gegen den TuS Lübeck angepfiffen. Die weibliche U17 ist im Doppeleinsatz mit einem Derby. Die U14 spielt auswärts in Göttingen. Die 2. Herren bestreiten das letzte Saisonspiel gegen spielstarke Tostedter. Die U10 spielt das letzte Turnier der Saison in Hohnstorf.

 
2. Regionalliga Nord:   Ebstorf Heide Knights – TuS Lübeck (Sa. – 17:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße)
Zu Gast ist der TuS Lübeck, derzeit auf Tabellenplatz 10 zu finden. Auf dem Papier eine klare Angelegenheit, auf dem Parkett erwartet die Knights ein harter Kampf. Lübeck wird alles tun, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu holen und um aus dem Tabellenkeller zu kommen.
Coach Leo Niebuhr sagt dazu: „Lübeck war schon im Hinspiel unangenehm. Sie starteten nicht so gut in die Saison, konnten aber zuletzt wichtige Siege gegen Rostock, Bremerhaven und Wedel holen und verloren nur hauchdünn gegen den Tabellendritten aus Bramfeld. Wir unterschätzen wie immer keinen und versuchen, unser Spiel zu spielen.“
Geburtstagskind Lopez wird aller Voraussicht nach nicht dabei sein. Ob Chris Thompson wieder einsatzbereit sein wird, wird sich zeigen. Wer sich an das letzte Heimspiel erinnert weiß, wie spannend es werden kann!
Also kommt alle vorbei, bringt eure Freunde, Verwandte und alles, was Krach macht, mit und unterstützt unsere Knights!
Sprungball ist dieses Mal schon um 17:00 Uhr in der Hohensee Arena!

Daumen drücken, dass „Magic“ Chris Thompson wieder dabei ist

 
Bezirksliga wU17:   TuS Ebstorf – Baskets Uelzen (Fr. – 18:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße) und TuS Ebstorf – SV Grambke Oslebshausen (Sa. – 14:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße)
Die weibliche U17 ist am Wochenende im Doppeleinsatz. Zunächst in einem verlegten Spiel im Derby gegen Uelzen. Das Hinspiel konnte der TuS in Uelzen für sich entscheiden. Doch derzeit ist fraglich, ob die Mannschaft auch vollzählig auflaufen kann. Im 2. Spiel steht ein bisher unbekannter Gegner ins Haus. Die Gäste scheinen aber recht spielstark zu sein, stehen sie doch auf dem 2. Tabellenplatz und haben auch bisher achtbare Ergebnisse eingefahren.

Ebstorfs Trainergespann Wenzel Wittersheim und Jan Lukas Villette: „Gerade zum Ende der Saison haben wir personelle Probleme. Doch auch mit nur wenigen Spielerinnen haben wir das eine oder andere Spiel gemeistert. Sollten wir das Spiel gegen Grambke Oslebshausen gewinnen, können wir sogar auf den 2. Platz vorrücken.“

Johanna Neuwirth – Ebstorfs Spielmacherin in Aktion

 
Bezirksliga Süd Herren:   TuS Ebstorf – MTV Tostedt (So. – 14:00 Uhr – Sporthalle Fischerstraße)
Das letzte Saisonspiel für die 2. Herren gegen einen unbequemen Gegner steht an. Die Gäste sind sehr spielerfahren, was sie bereits beim Hinspiel in Tostedt gezeigt haben. Die Ebstorfer Mannschaft musste spielerisch alles aufbieten, um letztendlich das Spiel zu gewinnen. Natürlich will die Ebstorfer Mannschaft auch zu Hause ihre weiße Weste behalten und das letzte Heimspiel für sich entscheiden.

Ebstorfs Trainer Fuad Salim: „Wir haben eine lange Saison mit wenigen Trainingseinheiten hinter uns. Dafür hat die Mannschaft jedes Mal eine herausragende Leistung abgerufen. Ich bin mir sicher, das wird auch im kommenden Spiel so sein.“

Tobias Katenkamp – im Vollsprint zum gegnerischen Korb

 
Landesliga Ost U14:   BG 74 Göttingen – TuS Ebstorf (So. – 11:30 Uhr – Halle Felix-Klein-Gymnasium II)
Die letzte lange Reise der Saison steht an – zum Bundesliganachwuchs nach Göttingen. Das Hinspiel hatten die Göttingen klar gewonnen, so ist auch die Prognose für das Rückspiel recht klar. Doch die Ebstorfer Mannschaft hat bisher in jedem Spiel Moral bewiesen und kämpferisch mehr und mehr dazugelernt, auch wenn die Gegner bisher immer körperlich und spielerisch überlegen waren.

TuS Trainer Hassan Salim: „Auch bei diesem Spiel wollen wir wieder unsere Spielsysteme forcieren und noch mehr probieren. Damit gewinnen wir mehr Sicherheit im Spiel. Besonders in der Defense werden wir wieder gefordert sein, wo jeder Spieler dann mehr als 100 % geben muss.“

Auszeit – taktische Anweisungen von Coach Hassan Salim

 
Bezirksliga Süd U10:   TuS Ebstorf – Baskets Uelzen I (So. – 12:00 Uhr – Sporthalle Hohnstorf)
Die jüngsten Ebstorfer Basketballer treten auswärts bei dem letzten U10 Turnier der Saison in Hohnstorf gegen die Baskets Uelzen I an. In einer ersten Begegnung konnte die Ebstorfer Mannschaft deutlich gewinnen. Doch – wie auch beim letzten Turnier zusehen war – haben alle Mannschaften spielerische Fortschritte gemacht, sodass von vorn herein kein klarer Favorit feststeht.

Ebstorfs Trainerin Daniela Achilles: „Wie bei den zurückliegenden Spielen freuen sich alle Kinder riesig auf das nächste Spiel – viele können es gar nicht abwarten und zählen schon die Tage und Stunden, bis es losgeht. Klar ist auch – am Meisten lernen die Kinder bei den Spielen, das war bei jedem Turnier schon zu sehen.“

Tim Latzko (Nr. 4 – mit Ball) kann von seinem Gegenspieler nicht eingeholt werden

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login