Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die EBSTORF KNIGHTS könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL

Spielberichte WE 18/02/17

Erfolgreiches Wochenende für die Ebstorfer Mannschaften:
Die U16 gewinnt dreistellig und die Meisterschaft ohne Punktverlust. Eine herausragende Mannschaftsleistung mit nur einem kleinen Kader über die gesamte Saison. Die 2. Herren gewinnen das letzte Auswärtsspiel der Saison gegen den SC Lüchow deutlich und behalten ihre weiße Weste mit 11 Spielen und 11 Siegen.

 
Bezirksliga Süd U16:   TuS Ebstorf – TV Jahn Walsrode   119 : 25

Die Ebstorfer U16 gewinnt das letzte Saisonspiel deutlich und ist Meister ohne Punktverlust. Die TuS Spieler starteten mit einem 22:0 Lauf ins Spiel. Erst in der 8. Spielminute kamen die Gäste zu ihren ersten Punkten. Bis zum Halbzeitpfiff vergrößerte sich der Vorsprung mehr und mehr. Halbzeitstand: 52:10. In der 2. Spielhälfte hielt die Ebstorfer Mannschaft das hohe Tempo und überbrückte das Spielfeld mit wenigen Pässen bis zum Korberfolg.

Interimstrainer Gabriel Hubrich freute sich über das Spiel: „Wir haben auch heute wieder taktisch und spielerisch überzeugt – von Beginn an haben wir mit hohem Tempo agiert und bereits den Spielaufbau der Walsroder gestört, was zu vielen Balleroberungen mit anschließendem Korberfolg führte. Großes Lob an alle Spieler, die das Spiel mit nur wenig Wechselmöglichkeiten, fast durchspielen mussten.“

Mit dem letzten Saisonspiel und dem Heimsieg ist die Ebstorfer Mannschaft ungeschlagener Meister der Bezirksliga Süd. Eine besonders herausragende Leistung, da immer wieder Ausfälle zu beklagen waren (wie auch heute) und ohne Unterstützung aus der U14, die Mannschaft gar nicht zu den Spielen hätte antreten können.

Die U16 Meistermannschaft vom TuS Ebstorf

Weitere Fotos vom Spiel der U16: Bitte hier klicken!

TuS Ebstorf:   Sven Katenkamp (46), Daniel Bischoff (22), Fuad Hagjoviq (12), Florian Hagjoviq (18), Andreas Wendler (17), Felix Danielzik (2)
 
Bezirksliga Süd Herren:   SC Lüchow – TuS Ebstorf II   58 : 92

Die Ebstorfer Mannschaft gewinnt auch das letzte Auswärtsspiel der Saison beim SC Lüchow. Wie beim Hinspiel mussten sich die TuS Spieler erst ins Spiel „hineinarbeiten“. Gegen die Zonenabwehr der Gastgeber wurde mit schnellen Pässen der Korbabschluss gesucht oder vielfach von außen getroffen. Damit wurde der Grundstein für den Auswärtserfolg gelegt. Halbzeitstand: 31:44 für Ebstorf. In der 2. Spielhälfte erhöhte die Ebstorfer Mannschaft nochmals das Tempo, worauf die Gastgeber mit vielen Fouls reagierten, was natürlich das ganze Spiel durch viele Unterbrechungen mehr hemmte. Im Ergebnis bekamen die TuS Spieler mehr und mehr Freiwürfe zugesprochen. Dazu führten die schnell vorgetragenen Angriffe zu weiteren Korberfolgen. Mit dem Schlusspfiff stand somit ein deutlicher Auswärtssieg fest.

Ebstorfs Trainer Fuad Salim: „Mit unserem Spiel bin ich sehr zufrieden. Aber durch die vielen Unterbrechungen wurde immer wieder der Spielfluss gestoppt, womit die Gastgeber mehr haderten. Mit dem bisherigen Saisonverlauf können wir mehr als zufrieden sein. Die Mannschaft hat sich über die Saison mehr und mehr gesteigert und bisher immer deutliche Siege eingefahren – und damit in allen Mannschaftsteilen überragend gespielt.“

Mit großem Einsatz erkämpft sich Jan Alms (weiß-Nr. 11) den Ball

TuS Ebstorf:   Daniel Klatt (10), Lucas Hendrischke (2), Tobias Katenkamp (14), Jan Alms, Fuad Salim, Wenzel Wittersheim (1), Wolf Biemann (8), Jan Lukas Villette (27), Jonas Homa (30)

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Team Ebstorf Knights

Login