Hier veröffentlichte Bilder könnt ihr Euch auf der folgenden Seite nochmals ansehen: BILDERGALERIEN
Die Berichte aus der Allgemeinen Zeitung über die Ebstorfer Basketballer könnt ihr Euch hier anschauen: ZEITUNGSARTIKEL
Die Spielpläne aller Mannschaften und der Gesamtspielplan ist online und kann heruntergeladen werden: SPIELPLÄNE

Kategorie-Archive: Spielberichte

Spielberichte WE 18/11/17

An diesem Wochenende mussten bei den Young Knights zwei Spiele abgesagt werden. Die Herren II verlieren nach einem starken Fight knapp gegen Hohnstorf. Die mU14 revanchieren sich für die Heimniederlage im Derby und gewinnen den direkten Vergleich gegen Uelzen. Auch die U12 gewinnt ihr Auswärtsspiel souverän. Bei ALBA Berlin verlieren die Heide Knights das Auswärtsspiel klar.

 

Landesliga Süd mU18:   TuS Ebstorf – ASC 46 Göttingen

Das Spiel wurde in Abstimmung mit dem TuS Ebstorf abgesagt und wird verlegt, da die Göttinger nicht genügend Spieler zur Verfügung hatten.

 

Bezirksoberliga Herren:   TuS Ebstorf II – TuS Hohnstorf/Elbe I   91:95

Die 5. Pleite ist es, die Ebstorfs junge Athleten am Samstagabend eingefahren haben. Mehr als 91:95 für die Gäste sollte an diesem Abend nicht drin sein. Hohnstorfs erste Herren, die ab 18 Uhr gegen Ebstorf den Ball spielten, legten gerade durch ihren Mitspieler Lazar Georgiev (41 Punkte) für die Ebstorfer ein schwieriges Spiel auf. Dass das Spiel so ausging, ärgert die jungen Gastgeber. Trotzdem schaut Coach Wenzel Wittersheim positiv auf das Spiel: „Ich sage nicht umsonst, dass wir aus jedem Spiel das Beste mitnehmen. Wir machen bei jeder Gelegenheit super Erfahrungen. Wenn man uns in der letzten Zeit verfolgt hat, fällt einem auf, dass die Endergebnisse knapper werden. Wir lernen. Und wir werden in dieser Saison den Punkt erreichen, an dem wir das Erlernte in Siege umsetzen!“

Jan-Lukas Villette und Frederik Homa beim Spielaufbau

TuS Ebstorf:   Tobias Katenkamp (4 Punkte/- Dreier), Jan-Lukas Villette (31/3), Lennart Knobling (3/1), Rinor Kelmendi (2/-), Frederik Homa (4/-), Viktor Rupp, Jan Alms (1/-), Daniel Bischoff (6/-), Jonas Homa (36/8), Wenzel Wittersheim und Daniel Klatt (4/-)

 

Bezirksliga Ost mU14:   Uelzen Baskets – TuS Ebstorf   31:69

Revanche geglückt! Im Derby-Hinspiel gewannen die Baskets eine Partie gegen ersatzgeschwächte Ebstorfer. Im Rückspiel wollten sich die jungen Ritter nun revanchieren, und schafften dies mit Bravour. Schon in den ersten Minuten war klar, dass der Sieger am Sonntagmorgen nur Ebstorf heißen konnte. In allen Belangen überlegen dominierten die Ebstorfer von Beginn an die Partie. Einzig und allein Pech im Abschluss verhinderte eine größere Führung durch die Ebstorfer, sodass sich die Baskets aus der Uhlenstadt mit 9:15 glücklich schätzen konnten. Im zweiten Viertel packten die Jungs um Coach Koch noch eine Schippe rauf: Tolle Passstafetten im Angriff, vor allem Rumen Winkelmann zeigte eine tolle Übersicht, resultierten in vielen einfachen Körben. Auch die Spielsysteme funktionierten gut. Mit einer 14:37 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit stockte der Ebstorfer Motor. Zu unkonzentriert agierten die Gäste und spielten unheimlich viele Ballverluste. Zumindest die Defense stand jedoch gut, sodass das Viertel zwar gewonnen werden konnte, 10 gemachte Punkte jedoch zu wenig waren. Nach zwei Auszeiten drehten die Gäste allerdings wieder auf und zeigten, wie in der ersten Halbzeit, tolle Passspiele und gute individuelle Aktionen. Doch auch die Uelzener gaben nicht auf und kämpften trotz des großen Rückstands tapfer gegen die Ebstorfer an. Im Angriff bissen sich die Hausherren jedoch immer wieder die Zähne aus. Zu stark verteidigten die Ebstorfer heute und sollte ein Uelzener zum Korb kommen, bekam er ist mit Center Tom Burmester zu tun. Der Vinstedter arbeitete unermüdlich in der Defense, holte unzählige Rebounds und Blocks und war der Garant für den deutlichen Sieg der Gäste. Endstand: 31:69.

„Was meine Jungs heute gezeigt hatten war wirklich toll! Vor allem in der Defense haben wir einen guten Job gemacht. Ole hat heute auf Landesliga Niveau verteidigt und gezeigt, dass Basketball auch im Jugendbereich körperlich und fair ablaufen kann. Auch der Rest der Mannschaft war in der Defense wirklich klasse! Jetzt müssen wir nur noch daran arbeiten abgezockter im Angriff zu spielen. Aber die Leistungskurve zeigt nach oben!“

Mannschaftsfoto nach dem Sieg im Derby gegen Uelzen

 

Bezirksliga wU18:   TSV Lamstedt – TuS Ebstorf a. K.

Das Spiel wurde in Abstimmung mit dem TSV Lamstedt abgesagt und wird verlegt, da die Ebstorfer nicht genügend Spieler zur Verfügung haben.

 

Bezirksliga Ost U12:   TVV Neu Wulmstorf – TuS Ebstorf   21:59

Zu acht reisten die jungen Ebstorfer der U12 am Sonntag in Neu-Wulmstorf an. Der Gegner, welcher mit nur 5 Spielern stark geschwächt war, macht es den Nachwuchsspielern einfach zum Korb zu ziehen. Durch viele Fehlpässe und Turnovers schenkten die Gastgeber den Rittern viele Fast-Break-Punkte. So kam ein Entstand von 59:21 zustande. „Ich bin stolz auf meine Spieler. Jeder konnte viel spielen, Einsatz zeigen und das Team nach vorne bringen. Es ist wunderbar mit anzusehen, wie das Team untereinander funktioniert und sich jeder gegenseitig hilft und füreinander da ist!“ sagt Coach Wenzel Wittersheim nach dem Spiel.

Die Mannschaft der U12 mit dem Trainer Wenzel Wittersheim nach dem Sieg gegen Neu Wulmstorf

 

1. Regionalliga:   ALBA Berlin – Ebstorf Heide Knights   78:51

Schon um 10:30 machten sich die Ritter auf den Weg nach Berlin. Wiederholt starteten die Knights ordentlich in die Partie. Auch wenn es einige Fehler auf beiden Seiten gab, konnten die Heide Knights mit den Berliner Schritt halten, so stand es nach dem ersten Viertel 20:14 für die Hauptstädter. Im Anschluss war das Spiel jedoch ein Spiegel der bisherigen Saison, in dem die Heidjer große Probleme mit der aggressiven Verteidigung der Berliner Mannschaft hatten. Man gab oft den Ball her und auch die körperliche Überlegenheit der Heimmannschaft ließ sich nicht verbergen. Sinnbildlich dafür ist eine starke Unterlegenheit bei den Rebounds, die mit 29 zu 59 (davon 20 Offensivrebounds) an die Hauptstädter gingen.

Nach der Halbzeit (52:28) starteten die Knights mit hohem Tempo und einem 6 zu 0 Lauf, der die Berliner zu einer Auszeit zwang. Die Knights konnten dieses Tempo jedoch nicht das ganze Viertel über halten und so fanden die Berliner schnell zurück ins Spielgeschehen. So stand es zu Beginn des letzten Viertels 66 zu 38 für die Heimmannschaft. Auch wenn man das vierte Viertel mit 14:13 für sich gewinnen konnte, änderte dies nicht mehr viel am finalen Punktestand (78:51). Insgesamt gab es viele gute Ansätze, die man jedoch nicht auf die komplette Spielzeit übertragen konnte. Ein großes Lob geht an die mitgereisten Fans, die die weite Strecke auf sich nahmen, um die Heide Knights das ganze Spiel über zu unterstützten.

Frithjof Dueholm versucht sich gegen drei Gegner durchzusetzen

Ebstorf Heide Knights:   Jan-Lukas Villette (- Punkte/- Dreier), Hassan Salim (2/-), Andreas Wendler (5/1), Rouven Lopez, Konrad Burda (7/1), Carsten Bieler, Jonas Homa (5/1), Andreas Willing (8/-), Frithjof Dueholm (10/1), Benjamin Bormann, Christian Hellbrügge (14/-) und Tim Skoeries

Spielberichte WE 11/11/17

Die Ebstorf Heide Knights brechen nach der Halbzeit ein und verlieren nach großem Kampf deutlich. Bei den Young Knights wechseln sich deutliche Siege und hohe Niederlagen ab. Nur die wU18 und die Herren II müssen sich auswärts knapp geschlagen geben.   Bezirksliga Ost U12:   TuS Ebstorf – TuS Hohnstorf/Elbe a. K.   31:117 Am Samstag begrüßte… weiterlesen

Spielberichte WE 04/11/17

Die Heide Knights kassieren auswärts beim Tabellen-Achten der Liga, der Mannschaft von Rasta Vechta, eine bittere und hohe Niederlage. Das Auf und Ab bei den Young Knights geht weiter: Die mU14 und die wU18 gewinnen klar und die Herren II verlieren deutlich!   1. Regionalliga:   SC Rasta Vechta – Ebstorf Heide Knights   106:48 Nach der… weiterlesen

Spielberichte WE 28/10/17

Die mU18 feiert einen erneuten und souveränen Sieg gegen TK Hannover. Und die „Jüngsten“ der Young Knights gewinnen ihre beiden ersten Spiele ohne Probleme. Die mU16 und die Herren II verlieren dagegen ihre Heimspiele deutlich. Auch die Heide Knights müssen sich auswärts der Mannschaft aus Bergedorf klar geschlagen geben!   Landesliga Süd mU18:   TuS Ebstorf… weiterlesen

Spielberichte WE 21/10/17

Lange Zeit sah es bei den Ebstorf Heide Knights nach einem Sensationssieg aus, aber am Ende schwanden die Kräfte und es wurden zuviele Fehler gemacht! Der mU18 gelang ein eindrucksvoller Sieg gegen Wolfenbüttel und die beiden anderen Mannschaften der Young Knights mussten sich leider klar geschlagen geben.   Bezirksliga Ost U12:   TuS Ebstorf – SV… weiterlesen

Team Ebstorf Knights!

Login