Die Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Aufnahmen kann heruntergeladen werden unter: INFO / DOWNLOADS
Ab sofort könnt Ihr Euch für den Newsletter anmelden. Weitere Informationen unter: INFO / NEWSLETTER

Kategorie-Archive: Spielberichte

Spielbericht Bezirksjugendtag und Platzierungsspiele wU15

Auf dem Bezirksjugendtag in Uelzen am 27.05.2017 erzielten die beiden Ebstorfer Mannschaften tolle Ergebnisse. Die wU15 belegte den 2. Platz und die mU18 den 1. Platz!

27.05.2017 – Bezirksjugendtag – wU15:   BG’89 Rotenburg/Scheeßel 1  vs. TuS Ebstorf    116 : 22

Im ersten Spiel ging es gegen die in der Landesliga spielenden Mannschaft von BG’89 Rotenburg/Scheeßel 1. Die in der Bezirksliga spielenden Mädchen des TuS Ebstorf waren diesem Gegner weit unterlegen. Die Ebstorferinnen haben sich trotz nur 6 Spielerinnen tapfer geschlagen und haben immer weiter gekämpft.

Sprungball beim Spiel gegen die Rotenburger

TuS Ebstorf:   Tessa Semmler (4 Punkte), Katharina Homp (2), Aliza Burmester (9), Aenne Knobling (5), Alina Villette (2), Tessa von Meltzing

27.05.2017 – Bezirksjugendtag – wU15:   TuS Ebstorf vs. VfL Stade   45 : 45

In diesem Spiel standen sich zwei Mannschaften gegenüber, die beide in der Bezirksliga spielen. Trotz Verletzungen und Mangel an Auswechselspielerinnen haben die Spielerinnen des TuS Ebstorf alle Spielviertel ausgeglichen gestaltet und das Spiel gegen Stade mit einem 45:45 beendet. Die Ebstorferinnen haben das letzte Viertel 4 gegen 5 gespielt und eine super tolle Leistung gezeigt. Der Ausgleich fiel in der letzten Sekunde des Spiels durch Aliza Burmester, die sich dabei auch noch verletzte, so dass Ebstorf nur noch mit 3 Spielerinnen hätte weiter spielen können. Die Mannschaft aus Stade erwies sich aber als fairer Gegner und in Absprache mit der Spielleitung teilten sich VfL Stade und TuS Ebstorf einen gemeinsamen 2. Platz. Die Mannschaft des TuS Ebstorf hat eine tolle Moral und eine super Mannschaftsleistung gezeigt.

Es wurde um jeden Ball gekämpft

TuS Ebstorf:   Tessa Semmler (11 Punkte), Katharina Homp (4), Aliza Burmester (10), Aenne Knobling (14), Alina Villette (4), Tessa von Meltzing (2)

27.05.2017 – Bezirksjugendtag – mU18:   VfL Stade vs. TuS Ebstorf   25 : 106

Coach Kassem Salim wollte seinem Team keine Illusionen machen, als er vor dem Anpfiff ankündigte: „Jungs, das wird easy.“

VFL Stade fuhr nicht, wie vorher angekündigt, mit seiner Landesliga U18-Mannschaft nach Uelzen, sondern schickte sein U16-Landesliga Team gegen den Tus Ebstorf an den Start. Die Verwunderung wuchs noch etwas weiter, als sich nach einem kurzen Gespräch zwischen den Coaches herausstellte, dass sich unter den jungen Stader Spieler sogar zwei U14-Basketballer befanden. An den Tagen zuvor wurden noch Statistiken und Spieler der U18-Landesliga-Staffel gegoogelt (die Teams trafen bisher noch nie aufeinander) und Strategien überlegt, um sich Chancen gegen Stade herauszuspielen und jetzt blickte man überrascht auf eine junge Stader Truppe beim entspannten Warm-Up.

Auf Seiten des Tus Ebstorf war das daher ein Glücksfall, dass nur sieben Spieler der U18 zur Verfügung standen. Verblüfft auf der Spielerbank sitzend und den Anweisungen Ihres Coaches folgend, saßen kurz vor Spielbeginn um 16 Uhr: Wenzel Wittersheim, Lavand Horo, Marcel Mente, Jan Alms, Jonas Homa, Frederick Homa und Jan-Lukas Villette. Da Villettes Einsatz bis am Morgen des Spiels ungewiss war, wurde um Unterstützung aus Ebstorfs U16 gebeten – der erst 14-jährige Gabriel Hubrich folgte dem Hilferuf, sodass er im U18-Trikot neben seinen sieben Teamkameraden auf der Ebstorfer Spielerbank seinen Platz fand.

Trotz leichterem Gegner, blieb die Marschrichtung gleich: Nicht das Ergebnis stand im Vordergrund – Defence und Teamgeist sollten die Hauptrollen spielen. Um Spielzeit brauchte sich keiner zu sorgen – es wurde laufend durchgewechselt.

Kurz nach dem Anpfiff bestätigte sich dass, was sich beim Aufwärmen bereits anbahnte. Bereits nach einem Viertel konnten sich die Ebstorfer deutlich mit 35:8 absetzen. Dennoch spielte sich eine durchaus sehenswerte Partie vor den Augen der zahlreich erschienen Eltern und Fans ab. In der Defence stand man überaus pfiffig und spielte eine explosive Mann-Mann-Verteidigung. Zeitweise brachte Frederick Homa den Stader Aufbau dermaßen in Bedrängnis, dass dieser sich mit einem Fehlpass auf Höhe der Mittellinie geschlagen geben musste. Jonas Homa – mitdenkend, verwertete den dadurch entstandenen Fastbreak schon fast routiniert mit dem einen oder anderen Slam Dunk. Jan-Lukas Viellette, der verletzungsbedingt eher aus dem Hintergrund agierte, spielte aus dem Hinterfeld Präzisionspässe in den rotierenden Spieler, die selbst beim Gegner für Erstaunen sorgten. Insgesamt traten die Ebstorfer gegen überaus schnell spielende Stader souverän und mit voller Spiellaune auf, so dass es zur Halbzeit bereits 56:15 für Ebstorf stand.

Jonas Homa beim Slam Dunk

In der zweiten Hälfte verließen den VFL Stade allmählich die Kräfte. Ebstorf nahm das Tempo raus und probierte aus einem gut organisierten Aufbauspiel zu scoren. In der Defence war man jedoch mit sehr viel Herz und Verstand dabei, sodass immer häufiger schnelle Punkte erzielt werden konnten und die Partie insgesamt ein hohes durchschnittliches Tempo aufwies. Somit kam auch der hohe Endstand von 106:25 zustande.

Zum Sieg gegen Stade gab es vom Veranstalter Michael Wenzlau des Bezirksjugendtag des BBL in Uelzen eine Urkunde und einen neuen Basketball für den TuS Ebstorf. Viel mehr jedoch hatten so unsere ambitionierten U18-Ebstorfer nochmals die Gelegenheit auf einen schönen Abschluss ihrer vergangenen Saison. Viele Jahre schon spielen die Jungs nun zusammen. Coach Salim trainierte teilweise seit der U12 die Spieler und begleitete die Mannschaft durch mehrere erfolgreiche Landesliga-Saisons bis zur U18. Nun ist er froh basketballerisch bestens ausgebildete und talentierte Spieler in die Profi-Hände von Coach Leo Niebuhr und Andreas Wendler weiterzugeben. Dort geht die sportliche Ausbildung, über die exzellent sitzenden Basics hinaus, weiter und bietet mit dem vielleicht 1. Regio-Aufsteiger Ebstorf Heide Knights Perspektive, Herausforderung und Entfaltungspotential zu gleich. Eine einmalige Kombination für Ebstorfer Jugendspieler.
TuS Ebstorf:   Gabriel Hubrich (2 Punkte), Jan-Lukas Villette (17), Lavand Horo (7), Marcel Mente (6), Jan Alms (12), Jonas Homa (32), Frederik  Homa (24), Wenzel Wittersheim (6)

Weitere Fotos von den Spielen vom Bezirksjugendtag:   Bitte hier klicken!

28.05.2017 – Platzierungsspiele Bezirksliga – wU15:   TuS Ebstorf vs. TSV Lamstedt

Aufgrund der am Vortag beim Bezirksjugendtag erlittenen Ausfälle durch Verletzungen und der geringen Spielerauswahl musste das Spiel gegen den TSV Lamstedt abgesagt werden. Somit fällt das Rückspiel auch aus.

Spielbericht MECCES-Cup der U10 vom 20/05/17

Am Wochenende fand der MECCES-CUP in Bassen/Oyten statt, ein Basketballturnier für Mannschaften der U10 und U12, an dem die U10 des TuS Ebstorf teilgenommen und einen tollen 2. Platz belegt hat. Es hatten sich 6 Mannschaften gemeldet, die in 2 Gruppen eingeteilt waren. Das Team des TuS Ebstorf musste gegen Rasta Vechta und BG BiBA… weiterlesen

Spielbericht NBV-Pokal 2017 vom 06/05/17

Nicht nur Elstern scheinen Silber zu mögen, auch die Knights „sicherten“ sich am Samstag ihr zweites Silber in dieser Saison. Im NBV-Pokal war nach großem Kampf nur der zweite Platz drin. Von Anfang an: Halbfinalspiel:   Ebstorf Heide Knights vs. Bürgerfelder TB Die BTB Royals kamen noch ersatzgeschwächter als die Knights. Der Absteiger aus der Regionalliga… weiterlesen

Spielbericht Bezirkspokal WE 29/04/17

Die Ebstorf Heide Knights haben den Bezirkspokal 2017 gewonnen! Das Spiel der Heide Knights entsprach nicht immer dem Glanz des Bezirkspokals, den die Knights am Wochenende in die Heide holen konnten. Das Halbfinale wurde gegen VfL Stade II mit 83:53 gewonnen, jedoch merkte man den Rost im Spiel der Knights teilweise noch deutlich. Sieben Spieler… weiterlesen

Bericht NBV U20-Landesmeisterschaft

Am vergangenen Wochenende fand in Ebstorf die NBV U20-Landesmeisterschaft statt. Für diese Basketball-Meisterschaft hatten sich neben Gastgeber TuS Ebstorf die Vereine Rot-Weiss Cuxhaven, MTV/BG Wolfenbüttel, ASC 46 Göttingen, BG ATS Cuxhaven/TSV Altenwalde und der TK Hannover gemeldet. Gespielt wurde am Samstag in 2 Gruppen. In der Guppe A befanden sich die Teams aus TuS Ebstorf,… weiterlesen

Aktuelles

Login